3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Garam Masala Hähnchen, weniger Scharf


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Variation Garam-Masala-Hähnchen, weniger Scharf

Gewürzmischung

  • 1 EL weißer Pfeffer, gemahlen
  • 1 EL Cumin, gemahlen
  • 1/2 TL Muskat, frisch gerieben
  • 1/2 TL Nelken, gemahlen
  • 2 1/2 EL Kardamom, gemahlen
  • 2 EL Kurkuma
  • 2 EL Currypulver

Hähnchen

  • 400 g Tomaten, geviertelt
  • 80 g saure Sahne
  • 30 g Kokosöl
  • 15 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 500 g Hähnchenbrust ohne Haut, ohne Knochen (3x3 cm Würfel)

Beilage

  • 250 g Reis
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Tomaten, saure Sahne, Kokosöl und Zucker in den Closed lid geben und den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Deckel stellen. Dann 15 Min. / 100°C / Stufe 2 garen.

    In der Zwischenzeit:
    - Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, Reis hinzugeben und nach Packungsangabe kochen.
    - Das Hähnchenbrustfilet in 3x3 große Würfel schneiden und zur Seite stellen.
    Gewürzmischung: Pfeffer, Cumin, Muskat, Nelken, Kardamom, Kurkuma und Curry in ein kleines Schraubglas geben, kurz durchmischen und ebenfalls zur Seite stellen.

    2. 2 EL der Garam-Masala-Mischung und eine prise Salz zugeben. Den Gareinsatz wieder als Spritzschutz auf den Deckel stellen und 3 Min. / Varoma / Stufe 1 einkochen.

    3. Hähnchenwürfel zugeben und 6 Min. / 100°C / Counter-clockwise operation Gentle stir setting garen.

    Nochmals kurz abschmecken (z.B. mit 2-3 Spritzer Maggi-Würze)...fertig tmrc_emoticons.)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann auch noch Chapati dazu servieren.
Wer mehr Currygeschmack haben möchte der sollte anstelle von Kurkuma lieber Curry nehmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare