3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Gefüllte Kalbsbrust


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Fleisch

  • 1,5kg Kalbsbrust, Tasche vom Metzger einschneiden
  • Salz, Pfeffer

Füllung:

  • 200g Weißbrot, ohne Rinde
  • 100ml heiße Milch
  • 1 Zwiebel, geviertelt
  • etwas Petersilie, abgezupft
  • 20g Butter
  • 150g Bratwurstbrät oder, Hackfleisch halb/halb
  • 1 Ei
  • je 1Pr Salz, Pfeffer, Muskat

Fertigstellung/ Soße

  • 1 Karotte, grob zerkleinert
  • 1/2 Lauchstange, grob zerkleinert
  • 1 Zwiebel, geviertelt
  • evtl.etwas Sellerieknolle
  • 750m-1000m Salzwasser (1/2 EL Salz)
  • etwas Spiesestärke
5

Zubereitung

    Fleisch:
  1. Fleisch von innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen.

    Nachdem die Füllung zubereitet ist, die Kalbsbrust füllen und die Tasche zunähen oder stecken.

  2. Füllung:
  3. In Würfel geschnittenes Brot mit der Milch übergießen.

    Zwiebel und Petersilie in den Closed lid geben und 3Sec/Stufe5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    Butter hinzufügen und 3Min/ Varoma/ Stufe 1 andünsten.

    Bratwurstbrät und Ei hinzufügen.

    Ausgedrücktes Brot hinzufügen

    Würzen (bei Hackfleisch benötigt man mehr Würze! Bratwurstbrät ist gewürzt)

    1Min/Dough mode mit Hilfe des Spatels vermischen.

  4. Fertigstellung/ Soße
  5. Salzwasser in den Closed lid geben.

    Das Gemüse und das Fleisch in den Varoma geben. 80 Min/ Varoma/ Stufe 1 garen.

    Gemüse,Sud und Fleisch in einen offenen Bräter geben und 30 Min im Backofenbei 210-225°C (je nach Backofen)knusprig braten. (evtl. einige Min Grill zuschalten und Umdrehen nicht vergessen.

    Fleisch ruhen lassen.

    Sud und Gemüse in den Closed lid geben und 1Min stufenweise bis Stufe 10 mixen.

    Abschmecken, (gegebenenfalls verdünnen) mit angerührter Speisesärke andicken.

     

    Fäden vom Fleisch ziehen und in Scheiben schneiden.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare