3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gefüllte Paprika


Drucken:
4

Zutaten

Gefüllte Paprika

  • 4 Stück Paprika, rote oder orangefarben ca. 520 g, gewaschen und halbiert
  • 2 Stück Zwiebeln, ca. 200 g, geschält und halbiert
  • 2 Stück Knoblauchzehen, geschält und halbiert
  • 500 Gramm Rinderhack
  • 1 Stück Ei
  • 1 Teelöffel Paprika edelsüß
  • 1 Teelöffel Senf
  • 2 Teelöffel Tomatenmark
  • 2 Esslöffel Paniermehl
  • 3 Prise Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 400 g passierte Tomatern
  • 2 Teelöffel Oregano, getrocknet
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 250 Gramm Reis
  • 700 Gramm Gemüsebrühe, heiß
  • 100 Gramm Sahne
  • 1 Esslöffel Ajvar
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Paprikaschoten längs halbieren, putzen und waschen. Jeweils 1 Zwiebel und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Topfes herunterschieben.
  2. Hackfleisch, Ei, Paprikapulver, Senf, Tomatenmark, Paniermehl, Pfeffer und Salz hinzufügen und 20 Sek./Stufe 3 vermischen. Großzügig in die Paprikahälften füllen. Anschließend die gefüllten Schoten nebeneinander in den Varoma legen. Den Mixtopf spülen.
  3. Die restliche Zwiebel und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixtopfes herunterschieben. Die passierten Tomaten, Oregano und Zucker in den Mixtopf geben,Garkörbchen einhängen, den Reis einfüllen und mit der heißen Gemüsebrühe übergießen. Varoma mit Deckel aufsetzen und alles 30 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Anschließend den Varoma und das Garkörbchen entfernen und beiseitestellen.
  4. Sahne und Ajvar zu der Tomatensoße geben und ohne Messbecher 5 Min./100°C/ Stufe 2 einkochen. Sollte die Soße danach noch zu flüssig sein, alles erneut 5 Min./100°C/Stufe 2 einkochen.
  5. Den Reis und die Soße mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die gefüllten Paprikaschoten mit Reis und Soße anrichten.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Die Reste lassen sich auch gut nochmal erwärmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sammler: Entschuldige bitte. Du hast so vollkommen...

    Verfasst von DieMelusine am 23. Juni 2022 - 08:35.

    sammler: Entschuldige bitte. Du hast so vollkommen Recht. Korrektur ist eingereicht. Paprika halbieren, putzen und zur Seite legen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe mir die Zutatenliste jetzt bereits...

    Verfasst von sammler am 1. Juni 2022 - 10:22.

    Ich habe mir die Zutatenliste jetzt bereits mehrfach durchgelesen, finde jedoch keine Angabe für Paprika, die wie unter Punkt 1 beschrieben mit Zwiebel und Knoblauch im MT zerkleinert werden soll. Lt. Beschreibung würde das für mich bedeuten: es bleiben keine Paprikaschoten über zum Füllen übrig. Habe ich da etwas falsch verstanden? Würde mich über eine Rückmeldung freuen.
    Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Gericht und als AIO super einfach...

    Verfasst von Denise1610 am 31. Mai 2022 - 15:24.

    Sehr leckeres Gericht und als AIO super einfach gezaubert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können