3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Geschnetzeltes in Mango-Soße


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Entweder fertiges Geflügel-Geschnetzeltes kaufen oder Brust selbst schnetzeln

  • 500 g Geflügel-Brust
  • 10 g Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 20 g Olivenöl
  • 1 reife Mango - wenn nicht ganz so reif, evtl. 2 verarbeiten
  • alternativ - gerade wenn die Mango noch nicht so reif ist:
  • 1 Dose Mangos - Abtropfgewicht 250 g
  • 150 g Crème fraîche
  • alternativ: dieselbe Menge Cashew-Sahne nach Cucina Kaiserslautern
  • 300 g Wasser
  • 1-2 Teelöffel Gewürzpaste für Gemüsebrühe nach "kochlöffel"
  • 3/4 Teelöffel frisch gemahlenen Pfeffer
  • 1 Teelöffel -gestrichen!- gemahlenen Koriander
  • evtl. noch Salz nach Belieben

Je nach Reifegrad der Mango

  • etwas braunen Zucker oder 15 g Agaven-Dicksaft
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Tut mir leid, aber wir braten jedes Fleisch an
  1. Das Geschnetzelte in 10 g Öl scharf anbraten.

     

    Währenddessen die Zwiebel  5 sec./Stufe 5   zerkleinern. Läuft das Messer ins Leere, ausschalten und die am Rand sitzenden Zwiebelchen nach unten schieben und zuende "häckseln". 20 g Olivenöl einwiegen, 

     

    3 min/120° C/Stufe 1    andünsten. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch in den Closed lid geben, alternativ die abgetropften Mangos aus der Dose (evtl. ein dickere Spalte, die sich noch dekorativ teilen lässt, zur DEKO abzweigen),

     

    Verarbeitung der Mango siehe hier: //www.youtube.com/watch?v=t6JoEXJECfk

     

    Creme fraiche dazuwiegen und  gleich 40 sec. Zeit einstellen. Den MB in den Deckel einsetzen und den Mixtopf schließen, Stufe 3 einstellen und rasch auf Stufe 10 hochdrehen. Nach ca. 20 sec. den TM stoppen, Deckel öffnen, die Masse vom Deckel, von den Wänden alles wieder nach unten zum Messer schieben. Wieder schließen (MB nicht vergessen!) und die Masse für die restlichen 20 sec. nochmals Stufe 10 mixen.

     

    Öffnen, wieder alles nach unten schieben. Wenn es eine schöne, homogene, stückchenfreie Masse ist, geht es mit dem Fleisch weiter, ansonsten noch einmal auf Stufe 10 für 20 sec. mixen.

     

    Angebratenes Fleisch in den Mixtopf geben, im Wasserkocher vorgekochtes, noch kochendes Wasser in die Pfanne, um die Röststoffe mithilfe eines Kochlöffels zu lösen. Waage einschalten. Das Pfannen-Wasser mit in den Closed lid und auf 300 g Wasser auffüllen. Gewürzpaste und Gewürze hinzu - ich verzichte auf Salz, weil uns die Gewürzpaste salzig genug ist.

     

    Ich mag besonders Geflügel gerne vollends durch, da wir "nicht so sehr" auf Salmonellen stehen. Deshalb

     

    12 min / 100°C / Counter-clockwise operationGentle stir setting

     

    einstellen, MB aufsetzen und kochen.

     

    Wem es nicht süß genug ist (noch nicht "soo" reife Mango), noch etwas braunen Zucker oder Agaven-Dicksaft zugeben. Das entfällt auf jeden Fall bei Dosen-Mangos! 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kein "fremder Federschmuck": 

Das Rezept habe ich umgeschrieben. Es stammt aus dem Tupperware Rezeptheft "Frische Frühlingsküche". 

Man kann Creme fraiche z.B. auch durch veganen Joghurt ersetzen. Dann ist das Rezept Milch-/Laktose-frei.

Dazu passt Reis.

Da die gekauften Mangos nie so reif und süß sind, wie ich mir das vorstelle, weiche ich nun auf Dosen-Mangos aus. Teurer als frische Mangos ist das auch nicht! Und optisch schöner, weil die Soße dann gelber statt bräunlich ist, ist es zudem!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super, das freut mich  Danke

    Verfasst von flipper1967 am 3. September 2016 - 09:25.

    Super, das freut mich  tmrc_emoticons.)

    Danke für das Feedback

     

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haben das Rezept heute

    Verfasst von CReimer am 30. August 2016 - 16:38.

    Haben das Rezept heute ausprobiert und es hat toll geschmeckt.

    Da mein Mann Hähnchenfleisch nicht so gerne mag,habe ich in Streifen geschnittenes Schnitzelfleisch genommen und cross gebraten.(Auch wir mögen eher gebratenes Fleisch tmrc_emoticons.-)).

    Ich hatte 2 sehr reife Mangos und habe Creme fraiche mit 15% Fett benutzt.Die Sosse war echt fruchtig und die Kombination Fleisch-Fruchtsosse absolut unser Geschmack.

    Von uns volle Punktzahl-koche ich bald wieder.Danke für das leckere Rezept. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können