3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gratinierte Zucchini mit Hackfleisch


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

Auflauf

  • 125 g Gouda mittelalt
  • 800 g Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen geschält
  • 1 Dose geschälte Tomaten (400g)
  • 400 g Hackfleisch
  • 3 Esslöffel Öl
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Chiliflocken, Oregano
  • 3 Zweige glatte Petersilie
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Käse
  1. in Stücken in den Mixtopf, 5 Sekunden Stufe 8 zerkleinern, umfüllen, Topf kurz ausspülen.

  2. Zucchini
  3. in dickere Scheiben hobeln, in 1 Eßlöffel Öl anbraten (am besten gleich in der Auflaufform), mit Salz und Pfeffer würzen.

    oder: die Scheiben auf ein Backblech verteilen, etwas Öl darüberträufeln, salzen und pfeffern und im Backofen auf der obersten Schiene bei Grillstufe unter gelegentlichem Wenden 15 Minuten anbraten.

  4. Hackfleisch
  5. Das Fleisch in 1 Eßlöffel Öl in der Pfanne anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

    Oder: später im Thermomix mitgaren.

  6. Tomatensauce
  7. Die abgezupften Petersilienblättchen bei Stufe 8 / 3 Sekunden zerkleinern, umfüllen.  Zwiebel und Knoblauch 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern, in 1 Eßlöffel Öl andünsten 3 Minuten/Varoma/Stufe 1. Tomaten zugeben, auf Stufe 3-4 kurz zerkleinern, mit Salz, Pfeffer, Zucker, Chili und Oregano würzen. (Wer mag, gibt jetzt das Hackfleisch zu und etwas mehr Salz und Pfeffer).

    Ohne Fleisch: 5 Minuten bei Stufe 2/100° erhitzen.

    Mit Fleisch: 8 Minuten bei Stufe 2/100°/Counter-clockwise operation.

    Das Fleisch und die Sauce mit den Zucchini vermengen.

  8. Geriebenen Käse darüberstreuen, in den Backofen stellen und bei 200° ca. 25 Minuten backen.

    Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Solange der Auflauf im Ofen ist, mache ich im Thermomix einen Kartoffelbrei dazu - aber natürlich schmeckt auch Ciabatta oder Baguette oder....


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren