3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gyoza mit Rindfleisch aus dem Varoma


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 170 g Wasser
  • 375 g Mehl
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 125 g Rinderhack
  • 2 Stück Frühlingszwiebeln
  • 75g Möhre
  • 75g Weißkohl
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Austernsoße
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 10 g Ingwer
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  2. Die Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 1 Min. lang Dough mode kneten. Der Teig sollte bröselig aus dem Mixtopf kommen. Dann per Hand zu einem gleichmäßigen Teig kneten. Er sollte trocken und so weich wie ein Ohrläppchen sein.

    30 Min. ruhen lassen. Währenddessen Füllung herstellen

  3. Füllung
  4. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  5. Knoblauch und Ingwer bei Stufe 5 ins laufende Messer fallen lassen 4s zerkleinern.

    Karotte, Kohl und Frühingszwiebeln zugeben und 5s bei Stufe 4,5 im Closed lid zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.

    Die restlichen Zutaten für die Füllung zugeben und 1 Min StufeDough mode verkneten.

  6. Gyoza formen
  7. Den Teig ausrollen, mit einem Glas (Durchmesser ca. 10cm, Rotweinglas) runde Teigfladen ausstechen. 1 TL Füllung in die Mitte geben.

  8. a) Für Gyoza in Halbkeisform nun in der Mitte falten, den Rand von beiden Seiten mit einer Gabel festdrücken

  9. b) Für Gyoza in Dumplingform die Teigränder oben in der Mitte zusammendrücken und so kleine Täschchen formen.

  10. Garen
  11. Die Gyoza können leicht angebraten und dann gedünstet werden, oder ohne anbraten gedünstet werden. Das Bild zeigt angebratene Gyoza.

    Mixtopf säubern.

    (Variante angebraten: 2 EL Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, Gyoza auf einer Seite anbraten bis sie golden sind)

    600ml Wasser in den Closed lid geben.Den Varoma mit Backpapier auslegen, die geformten Gyoza hineinlegen und auf beide Ebenen verteilen. Varoma auf den Closed lid setzen.

    Gyoza bei 15Min./Varoma/Stufe 1 fertig garen.

     

    Schmeckt sehr gut mit Sweet Chili Soße, etwas Sambal Olek oder Teriyakisoße.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Guten Apettit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • DANKE

    Verfasst von browneyed am 4. August 2016 - 17:08.

    DANKE

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klaro, muss ich übersehen

    Verfasst von Primal Chef am 4. August 2016 - 16:34.

    Klaro, muss ich übersehen haben. Daumengroß, also ca. 10 g

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • klingt super... könntest du

    Verfasst von browneyed am 3. August 2016 - 13:22.

    klingt super...

    könntest du nur bitte noch aufschreiben wie groß das Ingwer-Stück sein sollte....

    DANKE!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können