3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchenbrust mit Reis in Erdnusssosse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

2 große Hühnerbrüste

  • 2 Stängel Lauch
  • 8 Möhren

250g Langkorn Reis

  • 2 EL Erdnussbutter cremig
  • 700 ml Wasser
  • 1 EL Brühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Asia/ Chilligewürz
  • 1 Zwiebel
  • 1 dicke Knoblauchzehe

6 Trockenpflaumen

  • 500ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Brühe
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Hähnchenbrust mit Erdnußsoße
  1.  

     

    Zuerst das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. 

    Den Lauch in den unteren Teil des Varoma geben. Die gewaschenen Hühnerbrüste darauf setzen. 

    Den Reis in den Gareinsatz einfüllen. Die Möhren in den oberen Teil des Varoma geben. 

    Die 700ML Wasser in den Topf geben und Brühe hinzufügen. 

    Auf Stufe Varoma 27 Minuten Counter-clockwise operation Gentle stir setting.

    Danach Varoma abnehmen und den Reis herausnehmen. Er bleibt heiß. 

    Zwiebel und Knoblauch auf Stufe 10 /3 sek. zerkleinern. 

    Wasser, Brühe, Gewürze und Trockenpflaumen hinzufügen, 

    Auf Stufe 3 / 6 Minuten bei 100º kochen. 

    Anschließend auf Stufe 10 / 15 sek. 

     

    Alles anrichten Guten Appetit. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Kaethe, wann gibst du

    Verfasst von manu1304 am 23. Januar 2015 - 10:22.

    Hallo Kaethe,

    wann gibst du die Erdnussbutter dazu? Schon ins Kochwasser vom Reis, oder erst in die Soße mit den Pflaumen?

    MfG

    Manuela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können