3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchenbrust mit sautierten Pilzen und handgeschabten Champignon-Spätzle


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Spätzleteig

  • 100 g Champignons frisch
  • 420 g Mehl
  • 5 Stück Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1^ Prise Muskatnuss

Hähnchenbrust

  • 4 Stück Hähnchenbrustfilet
  • Pfeffer, Salz, Paprika

Sautierte Pilze

  • 250 g Champignons, grob geschnitten
  • 150 g Weißwein
  • etwas dunklen Soßenbinder
  • Salz, Pfeffer, Muskat
5

Zubereitung

    Spätzleteig
  1. Champignons in den Mixtopf geben und mit dem Turbo pürieren.

    Restliche Zutaten für den Teig zufügen und 5 Minuten Dough mode kneten.

    Teig im TM ruhen lassen.

  2. Hähnchenbrust
  3. Hähnchenbrüste gut mit den Gewürzen einreiben und in einer heißen Pfanne in etwas Öl bei mittlerer Hitze anbraten. Dabei den Pfannendeckel schließen.

    Nach ca. 5 Minuten wenden, die Hitze reduzieren und auf dem Herd belassen.

  4. Spätzle kochen
  5. Den Teig noch kurz bei Dough mode kneten.

    Einen Topf mit heißem Wasser aufsetzen, Spätzlebrett auflegen und die Spätzle portionsweise schaben...

    Die Spätzle zwischenzeitlich mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und warmhalten.

  6. Sautierte Champignons
  7. Die Putenbrüste aus der Pfanne nehmen und warmhalten.

    Etwas Olivenöl auf die Pfanne geben und die Champignons bei starker Hitze anbraten.

    Dabei gut schwenken damit nichts anbrennt.

    Mit Weißwein ablöschen und mit den Gewürzen abschmecken.

    Die Soße etwas einköcheln lassen und wenn nötig mit Soßenbinder abbinden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  •    :) Habe heute Dein

    Verfasst von texaswoman am 3. Februar 2014 - 18:34.

       Cooking 9 tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) Habe heute Dein Rezept mit den Crhampignons  ausprobiert. Hatte Probleme mit dem Teig. Er war leider zu fest. Ich habe dann noch etwas Wasser hinzugefügt, dann war er richtig.. Vielleicht weil Du in schabst.brauchst Du eine andere,  Konsistenz. Ich habe mir so ein Plastikplätzlesieb  von T gekauft, da muß der Teig etwas dünner sein., sonst  krieg ich ihn nicht durch die Löcher geschabt. Egal. Alles in allem war es sehr sehr lecker. Auchdie Zubereitungsart der Pilze war hervorragend. Für dieses superleckere und schmackhafte Essen  kann ich Dir leider nur 5 Sterne.geben. Eigentlich hättest Du .viel mehr verdient. Lecker lecker. Kann man so weitergeben. -

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich sehr lecker an.

    Verfasst von Nadweb11 am 22. April 2012 - 00:12.

    Hört sich sehr lecker an.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können