3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchencurry


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

Hähnchencurry

  • 300-400 g Hähnchenfleisch, gewürfelt
  • 1 Portion von meiner Grillmarinade, (//www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/grillmarinade-f%C3%BCr-fleisch-und-gem%C3%BCse/1077135 ) oder Gewürze für das Fleisch
  • 600 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 1 TL Kräutersalz, (//www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/kr%C3%A4uter-gew%C3%BCrzsalz/1075669)
  • 250 g Broccoliröschen
  • 1 große Möhre in Scheiben
  • 1 Stange Porree
  • 1 Paprikaschote in Streifen
  • 100 g Wasser
  • 1 TL Brühe

Sauce

  • 1 große Zwiebel, geviertelt
  • 1 TL Honig und etwas Paprika- oder Currypulver
  • 1 EL Currypaste oder Currypulver
  • 4 EL Sojasauce
  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln in Stücken
  • 1 geh. EL Mehl
  • 200 g Milch
  • 200 g Kokosmilch oder weitere 200g normale Milch
  • 20 g Öl
  • 1 Möhre in Stücken
5

Zubereitung

  1. Am besten schon am Vortag das Fleisch marinieren oder würzen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen, mindestens aber 1 Stunde. Rest von der Marinade (falls vorhanden) für das Gemüse aufheben.

    Die Zwiebelstücke, Möhrenstücke und Lauchzwiebeln in Stücken in den Closed lid geben, 7 sec./Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel oder Silikonschaber nach unten schieben, mit Paprika- oder Currypulver bestäuben, Öl und Honig zufügen, 3 Min./100°C/Stufe 1 dünsten.

    100g Wasser, 200g Kokosmilch, 200g Milch in den Closed lid einwiegen, die Brühe, Sojasauce und Currypaster hinzufügen. Die Kartoffelwürfel in den Gareinsatz füllen, mit 1 TL Kräutersalz bestreuen. Gemüse in den Varoma legen, mit dem Rest der Marinade bestreichen oder/und evtl. 1 EL Kräuter nach Geschmack drüberstreuen. Das marinierte Fleisch im Einlegeboden verteilen. Alles 25-30 Min./Varoma/Stufe 1 garen (nach 25 Min. Garprobe machen und ggf. Garzeit verlängern). Das Fleisch am besten nach 15 Min. Garzeit einmal wenden.

    Nach Geschmack mit Gewürzen abschmecken, das Mehl hinzufügen, 5 Min./Varoma/Stufe 2 weitergaren.

    Alles zusammen servieren und guten Hunger!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Gemüse kann man natürlich nach Belieben variieren.

200 ml Milch kann man auch durch Schmand oder Frischkäse ersetzen oder komplett Kokosmilch nehmen, je nach Vorliebe.

Wer mag, kann auch Knoblauch hinzufügen

Schmeckt auch super mit Reis statt Kartoffeln, ich bin aber ein Kartoffeljunkie.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare