3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchengeschnetzeltes mit fruchtiger Apfel-Champignon Soße und Spätzle


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Hähnchengeschnetzeltes mit fruchtiger Apfel-Champignon Soße und Spätzle

  • 5 Gramm Petersilie, frisch, Blätter abgezupft
  • 1 Äpfel, geviertelt
  • 10 Gramm Sonnenblumenöl
  • 100 Gramm Champignon, braun, geviertelt
  • 3 Zweige Thymian, frisch, Blätter abgezupft
  • Gewürzmischung für Hähnchen
  • 1 Packung Kochsahne (ca. 15-20 % Fett), 200 ml, 15%
  • Salz und Pfeffer, nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 280 Gramm Hähnchenbrustfilet, ohne Haut, In 1cm breiten Streifen
  • 250 Gramm Eierspätzle, Gegart / frisch
5

Zubereitung

  1. Blätter der Petersilie abzupfen und in den Mixtopf geben. Für 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

    Äpfel in den Mixtopf geben und für 5 Sek./ Stufe 4 zerkleinern und anschließend mit dem Spatel nach unten schieben.

    10g Öl dazugeben und für 4 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 dünsten.

    Champignons, Thymianblätter, Hähnchengewürzmischung, Sahne, Salz und Pfeffer zu den gedünsteten Äpfeln geben.

    Gareinsatz anstelle des Messbechers als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und für 8 Min./98°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 kochen.

    Direkt mit den folgenden Schritten weitermachen.

    Pfanne mit 1 EL Öl erhitzen und die Hähnchenbruststreifen für ca. 4 Minuten goldbraun anbraten.

    In einer zweiten Pfanne ebenfalls 1 EL Öl erhitzen und die Spätzle auf mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Wer mag, gibt zum Ende 1/2 EL Butter hinzu.

    Wenn die Soße fertig ist, gibst Du die gebratenen Hähnchenstreifen in den Mixtopf, rührst sie kurz mit dem Spatel unter und erhitzt sie nochmal für 1 Min./98°C/Counter-clockwise operation/Stufe 0,5.

    Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Zum Schluß richtest Du die Spätzle mit der Soße auf einem Teller an und streust die zerkleinerte Petersilie darüber.

    Guten Appetit tmrc_emoticons.-)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Gericht habe ich durch hello fresh kennen- und lieben gelernt.
Es geht super schnell und ist mit einfachen Zutaten trotzdem was Besonderes!

Die Soße ist überraschend anders, durch den Apfel leicht fruchtig und bekommt durch den frischen Thymian eine ganz besondere Note.

Wirklich sehr zu empfehlen!! 😃



Eine Portion enthält ca. 700kcal, 7g Fett, 10g KH, davon 3g Zucker und 8g Eiweiß (Angaben ohne Gewähr)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare