3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hamburger Lenn


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Portion/en

5 Pattys

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1,5 gestr. TL Salz
  • 2 gestr. TL Pfeffer
  • 3 Esslöffel Semmelbrösl
  • 3 Esslöffel geröstete Zwiebeln
  • 1 gestr. TL Paprika edelsüß
  • 1 gestr. TL Paprika scharf
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben, Counter-clockwise operation 20sek/Stufe 5 zerkleinern.
  2. Mit Hilfe des Spatels die Hackmasse aus dem Closed lid nehmen.
  3. Mit dem Spatel die Masse in ca. 90g Portionen teilen.
  4. 1Portion in die Burgerpresse geben und damit einen Patty formen.

    evtl. die Presse mit etwas Öl einreiben, dann bekommt man das Fleisch einfacher wieder raus.

    Dies so oft wiederholen bis die Masse alle ist.
  5. Die Pattys für 10min auf den Grill legen, gelegentlich die Pattys wenden. Evtl. das Fleisch mit etwas geschmacklosem Öl einpinseln.
  6. Anschliessend das fertige Fleisch vom Grill nehmen und den Burger nach Lust und Laune kreieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn Ihr die Pattys grillen wollt, würde ich vorher das Grillrost mit Speck einreiben. Dann lassen sich die Pattys ganz einfach umdrehen.



Dazu selbergemachte Burgersemmeln, Käse, Salat, Zwiebeln, Sauce, Tomate. Je nach Geschmack, Euren Fantasien sind keine Grenzen gesetzt.

Lasst es Euch schmecken


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare