3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hinweis zur Garzeit beim Bayrischer Schweinebraten mit Kruste


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • ca. 1,5 kg Schweinefleisch (Schulter, Hals, Rippe), Schwarte vom Metzger einschneiden lassen
  • 2 Kartoffeln, geschält und geviertelt
  • 1 Karotte, geschält in Stücken
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 0,5 l Helles Bier (bitte kein Pils- das ist Bitter!)
  • oder alternativ Gemüsebrühe verwenden
  • Salz, Pfeffer
  • evtl. 1 gestr. TL Kakao, (kein Kaba!)
  • 1 r, ezept Semmelknödel, Gundkochbuch Seite 83
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Wenn Ihr weniger Fleisch als angegeben nehmt: Bitte die Garzeiten nicht halbieren sondern einfach gleich lassen. Ansonsten kann es passieren das das Fleisch noch nicht durch ist und scheinbar "trocken" schmeckt.

  2. In den Mixtopf 1250g Wasser wiegen und 250 ml Bier dazu geben.
    Fleisch kräftig mit Salz und Pfeffer von allen Seiten einreiben (auch die Schwarte). Je nach Geschmack kann man auch die Schwarte noch mit der Knoblauchzehe einreiben.
    Fleisch mit der Schwarte nach oben in den Varoma legen, Rosmarin und Lorbeerblatt darauf legen, Gemüse mit Knoblauch daneben legen.
    Jetzt den Varoma aufsetzen und 60 Min/Varoma/ Rührstufe garen. Nach dieser Zeit das restliche Bier in den Mixtopf geben und gegebenenfalls bis zur 1,5 l Marke mit warmen Wasser auffüllen. Noch mal 60 Minuten/ Varoma/ Rührstufe garen.
    Backofen auf 250° aufheizen. Loorbeerblatt und Rosmarin wegnehmen. Fleisch mit der Schwarte nach oben in den eine feuerfeste Form geben. Gemüse und Garsud aus dem Mixtopf zu geben und für ca. 30-40 Minuten, bis die Schwarte schön knusprig ist, in den heissen Ofen schieben.

    In dieser Zeit die Semmelknödel nach dem Grundrezept im Kochbuch machen.

    Varoma geschlossen auf einen Teller stellen (damit die Knödel warm bleiben).

    Fleisch aus dem Sud nehmen und auf ein Brett legen. kurz ruhen lassen.
    Gemüse und Sud in den Thermomix geben und 1 Minuten/ St. 10 durchmixen.Wer eine dunklere Sauce will gibt noch den Kakao dazu!
    Nach Geschmack abschmecken,gegebenenfalls die Sauce verdünnen.
    Wer lieber eine klare Sauce will läst den Sud einfach durch ein Sieb tropfen.Dann aber etwas mehr Flüssigkeit zugeben während der Garzeit im Ofen.




10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das war der beste Schweinebraten, den ich je...

    Verfasst von Nordlicht0906 am 20. Juli 2017 - 20:27.

    Das war der beste Schweinebraten, den ich je gemacht habe. Super zart, leckere Soße. Perfekt. Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alles sehr gut und lecker, ich habe bei zwei Kilo...

    Verfasst von scharfes Messer am 19. März 2017 - 15:16.

    Alles sehr gut und lecker, ich habe bei zwei Kilo Fleisch den Braten sogar 2,5 Stunden im Varoma gelassen bis er eine Kerntemperatur von 95 °C hat.
    Danke für die Preisgabe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo an die, die es bereits getestet haben......

    Verfasst von Helia1102 am 20. Dezember 2016 - 21:19.

    Hallo an die, die es bereits getestet haben... Sagt mal,- welches Bier habt ihr in diesem Rezept verwendet ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker

    Verfasst von akinom5181 am 6. November 2016 - 21:23.

    Super lecker Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry Sterne vergessen.

    Verfasst von Minau am 14. Februar 2016 - 19:16.

    Sorry Sterne vergessen.  

    Tatatataaaa....Hier sind sie 

    Wenn du Angst vor Butter hast - nimm Sahne! (Julia Child)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fleisch wird super. Kruste

    Verfasst von Minau am 14. Februar 2016 - 19:14.

    Fleisch wird super. Kruste ein Traum. Nicht trocken, kann ich nur empfehlen. Soße nicht so mein Fall. Macht dem ganzen aber keinen Abbruch, da ich mir Soße auf Vorrat selbst ansetzte und einfriere. 

    Daher 5 Sterne für den Braten.  tmrc_emoticons.)

    Wenn du Angst vor Butter hast - nimm Sahne! (Julia Child)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, gibt es bei uns

    Verfasst von momo089 am 16. Januar 2016 - 20:12.

    Sehr lecker, gibt es bei uns regelmäßig. Die Kinder lieben den Braten!

    Ich brauche eine Stunde im Backofen, damit die Kruste schön knusprig ist!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist dieses Rezept von Ihnen

    Verfasst von Christina1507 am 22. Juli 2015 - 10:49.

    Ist dieses Rezept von Ihnen zusammengestellt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Volle 5 Sterne für das tolle

    Verfasst von Bettina50 am 6. April 2015 - 01:59.

    Volle 5 Sterne für das tolle Rezept!

    Ich war sehr skeptisch wegen der Kruste, aber wir haben sie ganz gut hingekriegt.  Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • perfekter

    Verfasst von p_thelen@gmx.de am 10. März 2015 - 17:36.

    perfekter Schweinsbraten

     

    zur Person: männlich, 50 Jahre, Gelegenheitskoch. zum Rezept: alles bereits geschrieben, nur so viel, für mich perfekt, alle Angaben trafen zu 100 % zu. Das Ergebnis war sehr gut. Meine Frau meinte, dass ich diesen Braten öfters machen sollte. Ach ja, noch eine Anmerkung: der Metzger hatte keinen Braten mit Kruste, ich nahm das sogenannte Nüßchen (?), also eher mager. Aber auch hier, ein saftiger Braten. Vielen Dank an die Verfasserin! Einer meiner Favoriten!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wird die Kruste knusprig?

    Verfasst von tomes_99 am 14. November 2014 - 18:29.

    wird die Kruste knusprig?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Im bayerischen Heft ist

    Verfasst von Schnucki02 am 29. Mai 2014 - 22:19.

    Im bayerischen Heft ist dieses Rezept mit Malzbier angegeben, ich würde auch kein anderes Bier dafür nehmen aber das Rezept als solches ist toll. Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Fleisch war total zart

    Verfasst von 77katja am 30. März 2014 - 13:53.

    Das Fleisch war total zart gewesen. Mir ist die Soße nicht so gut gelungen, hatte zu viel Flüssigkeit, und muss das nächste mal besser würzen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vier Sterne von mir für das

    Verfasst von Ela1408 am 26. März 2014 - 09:58.

    Vier Sterne von mir für das leckere Rezept ...... Der Braten ist echt super lecker geworden ......damit konnte ich endlich auch meinen Mann vom Thermi überzeugen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Drei Sterne von mir! Der

    Verfasst von Leila12 am 10. Februar 2014 - 16:04.

    Drei Sterne von mir! Der Schweinebraten war sehr gut. Die Soße war ohne Geschmack und uns zu sämig. Wenn ich jedoch das Gemüse abgeseit hatte, währe gar kein Geschmack mehr vorhanden gewesen. Schade tmrc_emoticons.(( tmrc_emoticons.(( tmrc_emoticons.((

    LG

    Leila

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da kann man nur sagen:

    Verfasst von Birgit-14 am 26. Januar 2014 - 17:44.

    Da kann man nur sagen: einfach lecker  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können