3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hoorische Knepp mit Specksoß


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g rohe Kartoffeln
  • 500 g Pellkartoffeln, geschält
  • 100 g Kartoffel, mehl
  • 3 TL Salz
  • Specksoße:
  • 125 g Speck, gewürfelt
  • 150 g Milch
  • 50 g Sahne
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Essig
  • 1 TL Maggi (ist so im Originalrezept angegeben, wenn nicht gewünscht, einfach Salz und mehr Pfeffer nehmen)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Horrische Knepp:

    500 g rohe Kartoffeln, geviertelt in den Closed lid

    4 Sekunden / Stufe 7

    anschließend umfüllen und kräftig ausdrücken. Die Zeitangabe kann in Abhängigkeit von der Kartoffelsorte variieren.

    500 g Pellkartoffeln, geschält in den Closed lid

    6 Sekunden / Stufe 5

    Die rohen Kartoffelmasse in den Closed lid geben

    100 g Kartoffelmehl und

    3 TL Salz

    hinzufügen.

    Alles vermengen für ca. 1 Minuate auf Dough mode

    Anschließend kleine Knödel rollen und ca. 20 min sieden lassen.

    Specksoße:

    125g Speck, gewürfelt in den Closed lid


    4 min / Stufe 1/ Counter-clockwise operation / 100°C

    150 g Milch

    50 g Sahne

    1 Prise Pfeffer

    1 TL Essig

    1TL Maggi (Maggi ist im Originalrezept angegeben, wenn nicht gewünscht, einfach Salz und mehr Pfeffer nehmen)

    in den Closed lid dazugeben und 

    6 min / Stufe 1 / Counter-clockwise operation / 90°C laufen lassen.

    Sollte sollte anschließend leicht sämig sein.  

    Die Hoorische Knepp auf eine Servierschale geben und die Soße darauf verteilen. Dazu gibt es einen grünen Salat bei uns.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Mandelblüte, vielen

    Verfasst von Leylora am 3. Oktober 2015 - 21:09.

    Hallo Mandelblüte,

    vielen Dank für dein tolles Rezept. Meinem Mann als Saarländer hat es sehr gut geschmeckt. Die Soße war nur leider etwas zu wässrig nach der Kochzeit, sodass ich noch etwas Mehl hinzugegeben habe.

    Viele Grüße

    Leylora

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huch.....  Natürlich gibt's

    Verfasst von Mel 2014 am 10. November 2014 - 01:29.

    Huch.....  Natürlich gibt's dafür 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • yes! Ich hab nach einer

    Verfasst von Mel 2014 am 10. November 2014 - 01:24.

    yes! Ich hab nach einer leckeren Specksosse gesucht und hier gefunden *freu* gab es zu meinen Gefüllten!  Also gleicher Teig nur gefüllt mit Leberwurst und Hackfleisch  tmrc_emoticons.;)   Viiielen Dank! Ohne TM bekam ich die nieee so hin!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • OOOOOOHHHH!!! Das erinnert

    Verfasst von Vossibeige am 6. März 2012 - 13:53.

    OOOOOOHHHH!!! Das erinnert mich an meine Kindheit, wenn wir bei meinen Oma und Opa waren in den Ferien! Da gabe es ganz oft Hoorische und ich werde das sofort heute abend nachkochen! Vielen, vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh, das werde ich doch

    Verfasst von obobmaus am 31. Januar 2012 - 15:28.

    tmrc_emoticons.) Oh, das werde ich doch demnächst mal ausprobieren... in der gefüllten Variante (mit Leberwurst und Hackfleisch) dann brauche ich den Fertigen Teig nicht mehr zu kaufen!!
    Echt saarländisch natürlich mit Maggi und Endiviensalat!!!

    Let's fetz.....sprach der Frosch und sprang in den Mixer....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können