3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

indische Hähnchen-Curry-Lasagne


Drucken:
4

Zutaten

6 Person/en

  • 1 Päckchen Lasagne-Nudeln
  • 600 g Hähnchenbrustfilets
  • 400 g Kürbis, z.B. Hokkaido
  • je 1 gelbe und rote Paprika
  • 2 Möhren
  • je 2 Zwiebeln und Knobi
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Stück Ingwer
  • 2+2 EL Sesam-Öl
  • je 2 TL Curry und Kurkuma
  • 1 TL Garam Masala
  • 150 g rote Linsen
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml ALPRO Soja Kokosnuss, ersatzweise Kokosmilch
  • 150 g Griechischer Joghurt
  • 2 TL Mehl
  • 1/2 Päckchen Frischkäse, gern mit Kräutern...
  • 300 g frische Ananas-Würfel
  • 2 Päckchen Mozzarella, in Scheiben geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
5

Zubereitung

    Ofen vorheiten auf 200°C
  1. Hähnchen in Würfel schneiden, kurz in etwas Öl anbraten,  salzen, pfeffern und mit etwas Curry bestäuben, herausnehmen und beiseite stellen.

  2. Kürbis und Paprika in ganz dünne Spalten schneiden, Möhren in dünne Scheiben.

    Paprikastreifen in den Varoma...

  3. ...1/3 der Kürbisspalten und Möhren in den Einlegeboden legen.

    Beides leicht salzen.

  4. Restliche Kürbisspalten im Bratfett schön anbraten - wir brauchen RÖSTAROMEN tmrc_emoticons.-)

    Mit Salz, Pfeffer und etwas Curry würzen.

  5. Zwiebel , Knobi, Chili und Ingwer in den Closed lid geben und 5sec./Stufe 5 hacken, mit dem Spatel nach unten schieben.

    2 EL Öl zugeben, Varoma aufsetzen und 5min./VAROMA/Stufe 2 dünsten. Varoma kurz absetzen.

    Linsen ins Garkörbchen wiegen, Brühe und Kokosmilch zugießen, Gewürze zugeben.

    Varoma wieder aufsetzen und alles 12min./VAROMA/Stufe 2/ weiter kochen.

  6. In der Zwischenzeit Joghurt mit Mehl verrühren.

    Dann:

    Varoma abstellen, Garkörbchen herausfischen und beiseite stellen, Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  7. Joghurt-Mix zugießen und kurz aufkochen: ca. 3min./100°C/Stufe 2, die Sauce soll kurz andicken. Dann mit dem Spatel die Linsen und den Frischkäse unterrühren.

  8. Lasagne-Nudeln mit Fleisch, Gemüse-Mix und Linsen-Sauce abwechselnd in einer gefetteten Auflaufform zu je 3x schichten, zum Schluß eine Lage Ananas-Würfel darüber streuen und mit Mozzarella-Scheiben belegen, im vorgeheizten Ofen ca. 30-40min. überbacken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu schmeckt frischer Salat.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Dieses Rezept hab schon vor einiger Zeit...

    Verfasst von Die Elchmuths am 30. August 2018 - 14:59.

    Dieses Rezept hab schon vor einiger Zeit rausgesucht wo ich Rezepte mit Kürbis gesucht hab. Nun kam ich am 03.08.18 aber erst dazu es zu probieren. Eben, nachdem ich nach einer eingefrorenen Portion geschaut hab, gesehen das ich es ja immer noch nicht bewertet hab Sad. Also hier unsere Bewertung. Auch wenn viele Zutaten dran kommen und es auch nen Zeitaufwand für manchen sein sollte. Es lohnt sich. Sie schmeckt super lecker. Ist für uns allerdings viel zu viel gewesen und somit wurde der Rest eingefroren. Nun freuen wir und auf die nächsten Male. Wenn die Reste vertilgt sind werden wie sie bestimmt noch öfter machen. Vielen lieben Dank fürs einstellen des wirklich super leckeren Gerichts sagen die Elchmuths

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke sehr gut. Es hat allen hervorragend...

    Verfasst von Küchenhexe0815 am 5. März 2017 - 21:41.

    Danke sehr gut. Es hat allen hervorragend geschmeckt. Die Zubereitung ist zwar etwas aufwändig aber es war es wert. Wir haben aber zu viert - 2 Erwachsene und 2 Kinder - nicht alles geschafft Smile so gab es am nächsten Tag noch was Love

    Da ich nicht mehr so viel Kürbis eingefroren hatte und die Zeit um ist, ersetzte ich diesen durch Zucchini.

    Ich war skeptisch ob die wenige Sauce die Nudeln weich macht im Backofen. Daher schüttete ich noch zusätzlich fast den ganzen Ananas Sud aus der Dose dazu. Alle Nudelplatten wurden weich. Wäre wohl auch ohne den zusätzlichen Saft gegangen.

    Du bist, was Du isst!


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo und guten Abend Das

    Verfasst von Biggi 47 am 1. April 2016 - 23:02.

    Hallo und guten Abend tmrc_emoticons.)

    Das hört sich ja echt lecker an.

    Werde es am Donnerstag für zwei sehr gute Freunde,die den Thermomix noch nicht kennen , 

    bei  denen zu Hause zubereiten  Cooking 9

    Werde Dir dann Bescheid geben wie es uns geschmeckt hat.

    LG und ein schönes Wochenende wünscht 

    Biggi47  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo und vielen Dank für das

    Verfasst von ssr369 am 27. Januar 2016 - 14:19.

    Hallo und vielen Dank für das leckere Rezept. Mein Mann hat heute Geburtstag und da er sehr gerne indisch isst, wollte ich ihm mit dieser interessanten Kombination eine Freude machen. Ist gelungen tmrc_emoticons.)

    Da ich keine Paprika mag, habe ich stattdessen Brokkoli auf den Einlegeboden des Varoma gepackt, ging super. Und ich habe die Ananas weggelassen. Von den Nudeln habe ich nur eine Lage genommen, damit's nicht so schwer wird.  Es war wunderbar würzig, cremig, lecker! Dankeschön für's Einstellen Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können