3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel-Hackauflauf mit Gemüse und Frischkäsesoße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Fleisch und Gemüse

  • 1-2 Zwiebeln geviertelt
  • 1 EL Öl
  • 400 g Hackfleisch gemischt oder vom Rind
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • 450 g Wasser
  • 1-2 TL Brühe
  • 500-600 g Kartoffeln, gewürfelt oder in Scheiben
  • 300-400 g gemischtes Gemüse (frisch oder TK)

Soße

  • 200 g Garflüssigkeit
  • 150 g Milch
  • 150 g Frischkäse oder Schmand
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • 1 EL Mehl

Sonstiges

  • 100 g geriebener Käse zum Überbacken (z.B. Emmentaler)
  • Fett für die Auflaufform
5

Zubereitung

    Zubereitung Fleisch und Gemüse
  1. Die Zwiebeln 5 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel herunterschieben, nach Belieben mit Paprikapulver bestäuben. Mit dem Öl 3 Min/100°C/Stufe 1 andünsten.
    Das Hackfleisch, 1,5 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer und 1 gestr. TL Paprika dazugeben und ca. 6 Minuten /Counter-clockwise operation/Varoma/Gentle stir setting anbraten (evtl. mit Hilfe des Spatels nachhelfen).
    Während dieser Zeit kann man das Gemüse und die Kartoffeln vorbereiten.
    Das angebratene Hackfleisch umfüllen.
    Wasser mit Brühe in den Closed lid geben. Kartoffeln im Gareinsatz einhängen, nach Belieben mit Salz und/oder Kräutern bestreuen, Gemüse im Varoma schichten und ebenfalls ggf. würzen.
    Nun ca. 25 Minuten / Varoma /Stufe 1 garen.
    Kartoffeln und Gemüse in 1 gefettete Auflaufform füllen, ggf. würzen, Hackfleisch draufgeben.
  2. Zubereitung Frischkäsesoße
  3. Milch, Garflüssigkeit, Mehl, Salz, Pfeffer und Paprika sowie den Frischkäse in den Closed lid geben und 6 Minuten/90 Grad/Stufe 3 aufkochen, evtl. nachwürzen. Danach die Soße über den Auflauf geben.
    Gleichmäßig mit geriebenem Käse bestreuen
    Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad C Umluft ca. 15-20 Minuten (je nach Ofen) auf mittlerer Schiene gratinieren.





10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ohne Hackfleisch auch für Vegetarier geeignet. Schmeckt auch mit Nudeln statt mit Kartoffeln.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare