3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Kasslernacken in Senfrahm mit Gemüse (m. Orig.)


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Zubereitung

  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Mehl
  • 700-800 g Kasslernacken (ausgelöst) gewürfelt
  • 300 g Karotten, in Scheiben oder Würfel
  • 450 g Weißkohl Streifen fingerdick grob gewürfelt
  • 350 g Kartoffel, gewürfelt nicht zu klein
  • 500 g Wasser
  • 1-2 TL Brühe selbstgem. oder 1 Brühwürfel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Glas 370ml Senfgurken, abtropfen lassen
  • 2 EL körniger Senf
  • 100 g Sahne
  • 1 Beet Gartenkresse
  • Pfeffer, Muskat, Cayennpfeffer, Salz
5

Zubereitung

    Kasslernacken in Senfrahm mit Gemüse
  1. Kassler in grobe Würfel schneiden, einen kleinen Teil kommt dann in den Closed lid der größere Teil später in den Varoma in Würfel oder Scheiben dazu geben wie man möchte. Gemüse + Kartoffeln in Würfel oder Scheiben vorbeiten, hier kommt auch ein kleinerer Teil in den Closed lid der andere auch in den Varoma.

    Zwiebel in den Closed lid 3 Sek/Stufe 5 zerkleinern. Das Öl rein geben und 3 Min./100°/Counter-clockwise operationStufe 1 dünsten. Kleinere Teil >Gemüse + Kartoffel + Kassler (gute Hand voll) mit dem Mehl bestäuben hinzufügen dann 2 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 mit andünsten und kurz mit dem Spatel umrühen. Dann mit dem Wasser+Brühe ablöschen, dass Lorbeerblatt reingeben und noch mal mit dem Spatel umrühren dann Deckel schließen. Den Varoma mit dem größten Teil des Gemüse + Kassler usw. aufsetzten und V-Deckel schließen dann das ganze für 25 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting köcheln lassen. Dann alles runter nehmen einen Gartest machen, ob es euch so schmeckt vom BISS her dann den Varoma erst mal beiseite stellen, den Closed lid öffnen das Lorbeerblatt entfernen und mal abschmecken (wie salzig es schmeckt). Dann die abgetropften Senfgurken, Sahne und körniger Senf hinzufügen und 3 Min/100°/Counter-clockwise operation/St.Gentle stir setting garen und mit den Gewürzen abschmecken (ich habe kein Salz gebraucht). Ich habe das ganze vom Closed lid + Varoma in einen extra großen Topf umgefüllt und vorsichtig die 2/3 Gartenkresse einrühren, anschließend in Teller anrichten den Rest darüberstreuen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mann kann es auch ohne Kassler machen, dann einfach mehr Gemüse (varierbar) + Kartoffeln reingeben dann aber mehr würzen (da ja das Kassler fehlt). Man kann den Varoma auch voller machen, wem es zu wenig erscheint.

Werde es mal statt Sahne mit (Saurer Sahne oder Frischkäse) probieren. Wer mag kann statt den Kartoffeln auch gut Nudeln oder Reis dazu machen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein wirklich toller, schneller Eintopf. Gerade die...

    Verfasst von birhel am 9. November 2018 - 13:11.

    Ein wirklich toller, schneller Eintopf. Gerade die süße Komponente hat uns sehr gut gefallen. Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Gericht. Die

    Verfasst von JeWe0907 am 18. April 2016 - 23:30.

    Sehr leckeres Gericht. Die Garzeit hat super gepasst. Das Gericht werden wir bestimmt noch einmal machen. Vielen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo farawaygh, freut mich

    Verfasst von matschi74 am 16. November 2015 - 19:55.

    Hallo farawaygh, freut mich das es geschmeckt hat. Mit Wirsing kann ich es mir auch vorstellen, den mag ich auch sehr gern. Danke für die Sterne tmrc_emoticons.D

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • einer der besseren Eintöpfe,

    Verfasst von farawaygh am 14. November 2015 - 16:16.

    einer der besseren Eintöpfe, ohne Zweifel. Hatten Wirsingkohl. Tolle Abwechslung für einen SEHR leckeren Eintopf mit normalem Wintergemüse. Wird hatten die schlesischen Gurken von Herrn Albrecht und süßen Senf genommen. Da wir viele Sprossen essen gab es bei uns reichlich Mungbohnensprossen dazu, kann mir aber auch vorstellen das andere Sprossen dazu passen, z.B. Kichererbsen oder Adzukibohne, die würde ich dann kurz mitgaren, unsere Mungsprossen gab es roh dazu! Der Hit schlecht hin! Danke!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke für die Bewertung und

    Verfasst von matschi74 am 26. August 2014 - 22:01.

    danke für die Bewertung und Sterne, freut mich dass es euch geschmeckt hat. tmrc_emoticons.D

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns gut geschmeckt und

    Verfasst von gondola84 am 26. August 2014 - 12:43.

    Hat uns gut geschmeckt und wird es bestimmt wieder geben. Menge hat bei 2 Erwachsenen für zwei Tage gereicht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Smicky, freut mich das

    Verfasst von matschi74 am 11. April 2014 - 19:44.

    Hallo Smicky, freut mich das es dir geschmeckt hat. Das mit dem teilen habe ich nur deswegen gemacht, falls jemand mehr Inhalt haben möchte da könnte es sonst Plastzschwierigkeiten geben. Danke für deine Bewertung und Sterne. tmrc_emoticons.;)

     

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell gemacht und lecker.

    Verfasst von Smicky am 10. April 2014 - 12:00.

    Schnell gemacht und lecker. Habe allerdings alles auf einmal gemacht und nichts geteilt. Ein solider Eintopf für jeden Tag! Vielen Dank dafür!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, danke für die Sterne

    Verfasst von matschi74 am 22. März 2014 - 20:44.

    Hallo, danke für die Sterne für eine Bewertung wäre ich auch sehr dankbar gewesen tmrc_emoticons.)

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können