3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Königsberger Klopse mit Kapernersatz, glutenfrei, kuhmilchfrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Klopse / Kartoffeln

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 40 g glutenfreies Paniermehl (zB. von Schär)
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 800 g Wasser
  • 1 Teelöffel Gewürzpaste für Gemüse (gehäuft), bzw. 1 Gemüsebrühwürfel
  • 700 g Kartoffeln
  • nach Geschmack Petersileie

Soße

  • 500 g Garflüssigkeit
  • 200 g Sojasahne (cuisine)
  • 50 g glutenfreies Mehl oder Reismehl
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Gewürzgurkensud
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 3 Gewürzgurken, große
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitungungen
  1. Kartoffeln schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden

    Zwiebel schälen

    Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden

     

  2. Zubereitung Klopse / Kartoffeln
  3. Zwiebel halbieren

    Closed lid, 5 Sekunden, Stufe 5

  4. Zwiebelstücke mit dem Spatel nach unten schieben

    Closed lid, 3 Sekunden, Stufe 5

  5. Paniermehl, Ei, Salz, Pfeffer und Hackfleisch zu den Zwiebeln geben

    Closed lid, 50 Sekunden, Stufe 4

    abschmecken

  6. mit nassen Händen / Handschuhen kleine Klopse formen (Durchmesser ca. 4 cm, 16 Klopse), in den Varoma-Einlegeboden legen und in den Varoma-Behälter einsetzen

  7. Mixtopf reinigen

  8. Wasser und Gewürzpaste in den Mixtopf geben, Gareinsatz mit den kleingeschnittenen Kartoffeln einsetzen, Deckel ohne Messbecher und Varoma aufsetzen

    Closed lid, 30 Minuten, Varoma, Stufe 1

     

  9. Zubereitung Soße
  10. Varoma zur Seite stellen, in den Mixtopf befindet sich jetzt noch ca. 500 g Garflüssigkeit

  11. zu der Garflüssigkeit die Sahne, Zitronensaft, Gewürzgurkensud, Salz, Pfeffer und das Mehl (sieben - verhindert das Verklumpen) geben

    Closed lid, 5 Minuten, 100 Grad, Stufe 3

  12. abschmecken

  13. gewürfelte Gewürzgurken zugeben (Kapernersatz)

    Closed lid 10 Sekunden, Counter-clockwise operation Linkslauf, Stufe 2

  14. die Kartoffeln, die Soße und die Klopse separat in Behälter füllen mit Petersilie dekorieren

     

    TIPP:

    Wem die Soße zu dickflüssig ist, verwendet weniger Mehl oder kann sie auch im nachhinein mit Wasser verdünnen.

    Da wir keine Kapern mögen, ersetzen wir diese durch Gewürzgurken. Geht natürlich auch mit Kapern. Der Gewürzgurkensud kann dann mit einen kleinen Schuss Kapernsud für die Soße ausgetauscht werden.

    Wer mag kann die Klopse auch schon in die Soße geben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich freue mich auf eure Anregungen oder auf weitere Rezeptvariationen. Eure Prinzenmama31


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckt sehr gut. Habe anstatt Sojasahne normale...

    Verfasst von Danni8613 am 14. Oktober 2016 - 08:43.

    Schmeckt sehr gut. Habe anstatt Sojasahne normale Milch genommen. Habe noch etwas mit Essig nachgewürzt, weil mein Mann das so von seiner Oma kennt.Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Habe aber

    Verfasst von Lebensmuster am 22. Juli 2016 - 13:42.

    Sehr lecker. Habe aber Hafersahne statt sojasahne genommen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker wird wieder

    Verfasst von davidm am 25. März 2016 - 20:24.

    Sehr lecker wird wieder gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können