3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kohlrabi-Hack-Topf


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 2 Stück Kohlrabi
  • 1 Zwiebel, groß
  • 1 EL Rapsöl
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 1 EL Mehl
  • 350 g Wasser
  • 1 EL Gemüsebrühepaste
  • 80 g Sahne, (oder Kaffeesahne)
  • Salz/Pfeffer
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Kohlrabi-Hack-Topf
  1. Zwiebeln schälen und vierteln, 5sec/St.5 Closed lid, anschließend Öl zugeben und 2min/Varoma/St.1 andünsten.

    Hackfleisch zugeben und 7min/120°C/Counter-clockwise operation/St.1 an"braten", Hackfleisch salzen und pfeffern.

    Kohlrabi schälen und in kleine Würfel schneiden und zum Hackfleisch in den Closed lid geben 3min/120°C/Counter-clockwise operation/St.1 mit andünsten.

    Mit 1 EL Mehl bestäuben, Wasser aufgießen und Brühe-Paste dazu geben. Dann 20min/98°C/Counter-clockwise operation/St1 garen lassen.

    Am Schluss Sahne/Kaffeesahne unterrühren (ca 5-7sec/Counter-clockwise operation/St.2,5) und abschmecken.

    Guten Apetitt!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Als Beilage empfehle ich Nudeln oder Kartoffeln


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schnell und lecker!

    Verfasst von Tabalugerin am 2. August 2017 - 20:41.

    Schnell und lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank fuumlr das Rezept...

    Verfasst von Marlene2005 am 4. Mai 2017 - 14:13.

    Vielen Dank für das Rezept!
    Uns hat es leider nicht so gut geschmeckt...ich weiß nicht woran es lag...habe mich genau ans Rezept gehalten.
    Optisch wie eine braune Suppe....
    Geschmacklich etwas öde....
    Danke trotzdem für die Mühe fürs hochladen....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geht das auch mit dem TM 31? Weil ich gerade...

    Verfasst von Andi3006 am 29. März 2017 - 13:56.

    Geht das auch mit dem TM 31? Weil ich gerade Hackfleisch im Kühlschrank hatte und Kohlrabi machen wollte, habe ich mich heute mal statt der klassischen Version mit heller Sauce für dieses Rezept entschieden. Geschmacklich ist es ja ok aber mit dem Foto hatte meine Version leider nichts zu gemeinsam. War eher eine braune Suppe mit Kohlrabistückchen drin. Wie kann das sein? Ich habe einen TM31 und daher statt 120° Varoma eingestellt und statt 98° 100°.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, war sehr lecker! Wird es jetzt...

    Verfasst von Theodor.Kronach am 11. Oktober 2016 - 09:38.

    Hallo zusammen, war sehr lecker! Wird es jetzt öfter geben ❗️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr gut, ich hatte Bratwurstgehäck, schmeckt...

    Verfasst von Sockenliebe am 3. Oktober 2016 - 13:27.

    sehr gut, ich hatte Bratwurstgehäck, schmeckt auch sehr gut, nur beim Würzen muss man aufpassen. DieSahne habe ich vergessen, das tut dem Geschmack aber keinen Abbruch. Beim nächsten Mal werde ich Kartoffeln gleich im Varoma mitgaren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, wir hatten

    Verfasst von sandra18792 am 31. Mai 2016 - 15:16.

    Sehr lecker, wir hatten Nudeln als Beilage! tmrc_emoticons.) Closed lid

    Sei frech und wild und wunderbar! ♥

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker 

    Verfasst von Lucky313 am 25. April 2016 - 20:41.

    Sehr lecker 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Kann es nur

    Verfasst von fohlen71 am 18. Januar 2016 - 14:10.

    Sehr lecker. Kann es nur weiter empfehlen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für den positiven

    Verfasst von Luisenkind am 18. Dezember 2015 - 13:47.

    Vielen Dank für den positiven Kommentar und den Hinweis. Habe die Gradstufe nachgetragen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hat uns gut geschmeckt.

    Verfasst von Johannatina am 16. Dezember 2015 - 14:45.

    Das hat uns gut geschmeckt. Habe dieses Rezept schon früher Auf herkömmlichem Wege zubereitet. 

    Kann es sein, dass du beim Zwiebel dünsten vergessen hast eine Gradzahl anzugeben?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können