3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kohlrouladen mit Kartoffeln und Cidre-Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Kohlrouladen

  • 12 Blätter Weißkohl
  • 1 l Wasser
  • 1 TL Salz
  • 80 g getrocknete Apfelringe
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Fenchelsaat
  • 1 EL Kümmel
  • 3 Zwiebeln
  • 7 EL Öl
  • Salz
  • 400 g Hackfleisch gem.
  • 200 g Mett
  • 2 Eier
  • 4 EL Semmelbrösel
  • Pfeffer
  • Salz
  • 50 ml Sahne

Sauce

  • 200 ml Cidre, herb
  • 300 ml Geflügelbrühe
  • 4 Lorbeerblätter
  • 2 EL Calvados
  • 150 ml Sahne

Beilage

  • 4 große Kartoffeln, geschält und geviertelt/geachtelt
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung:
  1. Fenchelsaat und Kümmelsaat in einer Pfanne ohne Fett hellgelb rösten.

  2. Kohlrouladen
  3. Wasser und Salz in den Closed lid, Kohlblätter in den Varoma geben. 13min./VAROMA/Stufe 1 dämpfen. Blätter kalt abschrecken und mit Küchenpapier gut trocken tupfen. Die dicken Blattrippen keilförmig herausschneiden.

    Garflüssigkeit auffangen.

  4. Apfelringe, Petersilienblätter, Fenchel und Kümmel in den Closed lid geben und 5sec./Stufe 5 hacken, umfüllen.

  5. Zwiebeln in den Closed lid geben, 5sec./Stufe 5 hacken, ca. 2/3 herausnehmen und beiseite stellen, Rest mit dem Spatel nach unten schieben, 3 EL Öl hinzugeben und 2,5min./VAROMA/Stufe 2  glasig dünsten.

    Hack, Mett, Eier, Semmelbrösel, Apfelmischung und 50ml Sahne zugeben, salzen und pfeffern und  50sec./linkslauf/Stufe 4vermischen.

  6. Jeweils 2 Kohlblätter auf einem Tuch gegensätzlich aufeinanderlegen.

    Mit ca. 1/6 der Fleischmasse füllen, die überstehenden Blattkanten darüberlegen und mithilfe des Tuchs fest verschließen.

    Die gefüllten Kohlblätter vorsichtig aus dem Tuch nehmen und mit der Naht nach unten beiseitelegen. Die restlichen Kohlblätter ebenso füllen (ggf. mit Küchengarn  verschnüren).

  7. Kohlrouladen rundherum in einer Pfanne goldbraun in etwas Fett anbraten.

    Dann in den Varoma legen.

    Restliche Zwiebeln in die Pfanne geben und 3min. andünsten, dann mit Cidre ablöschen und beiseite stellen.

    Closed lid säubern.

  8. Garen: Kohlrouladen, Kartoffeln und Sauce
  9. Geflügelbrühe, 200ml Garflüssigkeit, Lorbeerblätter und etwas Salz in den Closed lidgeben, Gareinsatz einhängen, Kartoffeln da hinein geben, Varoma mit den Rouladen aufsetzen und alles 35min./VAROMA/Stufe 1 garen.

  10. Nun sollten etwa 300ml Flüssigkeit übrig sein, ggf. mit Garflüssigkeit auffüllen.

    Kartoffeln und Varoma beiseite und warm stellen. Pfannensatz (inkl. Zwiebeln), Calvados und Sahne in den Closed lid geben und 3min./100°/Stufe 2 aufkochen, dann 5sec./Stufe 6 aufmixen.

  11. Alles auf Tellern anrichten und heiß servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

[[wysiwyg_imageupload:18246:]]Rezept ist nach Tim Mälzer, umgeschrieben für TM tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ausgesprochen lecker und schnell gemacht,...

    Verfasst von scharfes Messer am 27. Januar 2017 - 10:12.

    Ausgesprochen lecker und schnell gemacht, allerdings habe ich den Kohl Blätter die doppelte Zeit im Varoma gelassen. Volle Sterne.

    Danke für die Preisgabe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Gericht,schmeckt gut

    Verfasst von Gelegenheitsbenutzer am 17. September 2015 - 17:48.

    Super Gericht,schmeckt gut und herzhaft.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können