3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lahmacun


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Lahmacun-Teig

  • 400 g Mehl
  • 200 g Wasser, lauwarm
  • 20 g Hefe
  • 1,5 TL Salz

Lahmacun-Belag

  • 2-3 Stängel Petersilie, frisch
  • 1 Peperoni, entkernt, optional
  • 80 g Zwiebeln, halbiert
  • 150-200 g Tomaten, halbiert
  • 200 g Rinderhackfleisch
  • 20 g Olivenöl
  • 50 g Tomatenmark
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikagewürz
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und zwei weitere Backpapiere zur Seite legen.

    Mehl, Wasser, Hefe und Salz in den Mixtopf geben und 2 Min./ kneten. Den Teig in eine Schüssel umfüllen, mit einem feuchten Tuch abdecken und 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Währenddessen Petersilie, Peperoni, Zwiebeln und Tomaten in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Hackfleisch, Öl, Tomatenmark und die Gewürze dazugeben. Dann 40 Sek.//Stufe 3 vermischen.
  4. Den Teig in eine Rolle formen und in sechs Abschnitte teilen. Daraus dann kleine Teigkugeln formen und diese rund ausrollen.
  5. Je zwei ausgerollte Teigkugeln auf das Backblech und auf die weiteren Backpapiere verteilen. Den Belag gleichmäßig auf die Teigplatten verteilen.
  6. Die zwei Lahmacuns auf dem Backblech 8 Minuten bei 250°C kross backen und danach die weiteren Lahmacuns backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Während die anderen Lahmacuns backen, können die ersten fertigen bereits nach Wunsch belegt werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super leckeres Rezept, kam bei allen gut an kommt...

    Verfasst von S16122013 am 29. August 2021 - 17:51.

    Super leckeres Rezept, kam bei allen gut an kommt ins Repertoire.
    Damit alle Satt werden benötigen wir das doppelte Rezept.
    Gefüllt haben wir es mit Salat, Gurke, Tomaten, Zwiebeln, Kraut und dazu eine leckere Knoblauchjoghurt Sauce gemacht.
    Optional kann man noch Fetakäse einfüllen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mkraus hat geschrieben:...

    Verfasst von haus139 am 26. August 2021 - 14:52.

    mkraus hat geschrieben:
    Mit was werden die fertigen Lahmacun belegt?


    Das würde mich auch interessieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alfalfa37: Es geht ja noch bei 250 °C in den...

    Verfasst von mkraus am 26. August 2021 - 10:57.

    Alfalfa37: Es geht ja noch bei 250 °C in den Backofen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 40 sec für Hackfleisch? dann ist es ja noch roh.

    Verfasst von Alfalfa37 am 26. August 2021 - 10:31.

    40 sec für Hackfleisch? dann ist es ja noch roh.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit was werden die fertigen Lahmacun belegt?

    Verfasst von mkraus am 26. August 2021 - 09:08.

    Mit was werden die fertigen Lahmacun belegt?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ist das richtig, das das Gehackte nicht...

    Verfasst von Thermonollo am 26. August 2021 - 06:34.

    Hallo, ist das richtig, das das Gehackte nicht angebraten wird?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker. Nur bleibt bei uns vom Belag...

    Verfasst von karoundthorsten am 9. Februar 2017 - 10:15.

    Sehr sehr lecker. Nur bleibt bei uns vom Belag immer etwas übrig und wir machen nicht wenig Belag auf den Teig. Habe aber das richtige Maß noch nicht gefunden. Der Rest wird immer eingefroren und beim nächsten mal verwendet. Aber geschmacklich wie gesagt sehr sehr lecker.

    Danke fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können