3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Lasagne à la danni


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Bolognese

  • 800 g Rinderhackfleisch
  • 1000 g Tomaten,frisch
  • 100 g Olivenöl
  • 2 Stück Zwiebel (120gr)
  • 2 Stück Knoblauch
  • 2 TL Meersalz
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 TL Pfeffer
  • etwas Chilli aus der Mühle

Bechamelsoße

  • 120 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 1 l Milch
  • 3 Prisen Muskatnuss
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz

Sonstiges

  • 300 g Gouda am Stück
  • 250 g Nudelplatten
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Bolognese
  1. 1: das Hackfleisch mit wenig Butter in der Pfanne anbraten bis es gar ist (sollte aber nicht dunkel werde )

    2: Tomaten,Tomatenmark,Zwiebel und Knoblauch in den Closed lid und 10sek/Stufe 5.

    3: Die übrigen Zutaten zugeben und 10min/100°/Stufe 1 kochen

    4: dann ca. 30sek/Stufe 6 pürieren

    5: nun die Soße zu dem leicht abgelühlten Hackfleisch geben und beiseite Stellen

     

     

  2. Bechamelsoße
  3. alle Zutaten in den Closed lid und 15min/100°/Stufe 3 kochen

     

     

  4. Käse
  5. den Gouda in kleinen Stücken in den Closed lid und ca. 10sek Stufe 10 zerkleinern

     

     

     

  6. Schichten
  7. 1: Lasagneplatten auf dem Boden einer Auflaufform verteilen

    2: Bolognese darüber bis alle Nudelplatten bedeckt sind. 

    3: Bechamelsoße mit einem Schöpflöffel über die Bolognese gießen

    4: den Vorgang so oft wiederholen,bis die Bolognese Soße aufgebraucht ist,aber noch etwas Bechamel übrig bleibt.

    5: zum Abschluss Nudelplatten darüber legen,etwas Bechamel darüber träufeln und mit dem Käse bestreuen.

    6: die Lasagne bei Ober-/Unterhitze bei 200° in den Ofen für ca. 30min. Am besten dann rausnehmen wenn der käse eine leichte Kruste und bräune gebildet hat.

    FERTIG ist die Lasagne wie vom Italiener =) 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare