3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Leberkäse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Zutaten:für 1 kg Leberkäse:
  • 500 g gem. Faschiertes
  • 250 Speck (ist reines Fett- sind Abschnitte vom Fleisch)
  • 250 g Crash Eis
  • Gewürze:
  • 15 g Pökelsalz
  • 1 TL Pfeffer, gemahlen
  • ½ TL Muskat, nuss (gem.)
  • 1 TL Majoran
  • ¼ TL Piment
  • ¼ TL Ingwer, gemahlen
  • ½ TL Paprika, edelsüss
  • Auch möglich:
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • etwas geriebene Zitronenschale
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung


  1. Alles bis auf das Eis (welches wir natürlich schon vorher im TM gecrasht haben) im TM 5-8 Min./Stufe 5-6 vermischen und das Eis dabei langsam durch die Deckelöffnung dazu geben. Nach ca. Der Hälfte der Zeit mit Hilfe des Spatels das Mischen unterstützen! Die Masse sollte am Ende cremig sein.

    Man kann auch Käse-Leberkäse oder Pizza-Leberkäse daraus zaubern!
    Dazu braucht man ca. 150g Emmentaler gewürfelt (die Grösse der Würfel ist jedem selbst überlassen)

    Pizza-Leberkäs:
    10 Scheiben Salami fein geschnitten und zerkleinert
    1 roter Paprika fein würfeln, das Ganzee unter die Masse heben, am besten dazu den Linkslauf einschalten.
    Alles in eine Kastenform oder in spezielle Leberkäsformen geben (es gibt verschiedene Größen 250g oder 500g). Wichtig ist, beim Einfüllen darauf zu achten, dass keine Luftbläschen im Leberkäse entstehen, eventuell die gefüllte Form mehrmals auf die Arbeitsplatte klopfen.
    Ofen auf 250°C vorheizen, Leberkäse in den Ofen geben und auf 150°C herunter drehen.
    Die Zeit ist von der Größe der Form abhängig
    (Kastenform ca. 1 ½ Stunden)

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bei mir war es genau so!

    Verfasst von Leukeline am 16. Mai 2015 - 15:13.

    Bei mir war es genau so! Denke das Rezept ist einfach nicht zu empfehlen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ungenießbar und einfach

    Verfasst von Leukeline am 16. Mai 2015 - 15:11.

    tmrc_emoticons.~ ungenießbar und einfach scheußlich ! Sorry aber dieses Rezept hat total angeloost! Schmeckt einfach nur nach Fett! Wir haben alles weggeschmissen! Schade

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mache noch ein bisschen

    Verfasst von Anna und Paul am 18. Dezember 2014 - 15:57.

    Ich mache noch ein bisschen Backpulver rein und nehme Hackfleisch von einem guten Metzger, da wurde es nicht so fettig bei mir. 

     

    Hatte das Problem auch schon da hatte ich Hackfleisch vom SB und das war sehr fettig. 

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, Danke Danke,

    Verfasst von Anna und Paul am 18. Dezember 2014 - 15:54.

    Super Rezept, Danke Danke, hat gut funktioniert.

     

    Habe alles in eine kleine Springform reingemacht. Die Menge verdoppelt und so habe ich für meine Tochter zum Geburtstag eine zweistöckige Leberkästorte gemacht.

     

    Die Gäste und das Geburtstagskind waren begeistert. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute diesen Leberkäs

    Verfasst von Walburga H. am 6. Februar 2014 - 23:03.

    Habe heute diesen Leberkäs gemacht und muss sagen leider hat er keinem geschmeckt. Er war viel zu fettig und total fest und geschmacklich "meilenweit" von normalen Leberkäs entfernt. tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe bei anderen Rezepten

    Verfasst von Gianna75 am 15. April 2013 - 21:04.

    Ich habe bei anderen Rezepten gelesen, dass eine ständige gute Kühlung beim Zubereiten des Brät´s notwendig ist! Das Fleisch muss knapp vor dem Gefrierpunkt sein. Die Backform sollte mit Palmin, Biskin o.ä. ausgefettet und ebenfalls gut gekühlt sein! Auch der Teigschaber sollte vorher in kaltes Wasser getaucht werden.

    Es gab noch ein Probe-Tip: In einem kleinen Topf Wasser aufkochen und dann einen EL vom Brät zu einer festen Kugel formen und ins heiße Wasser hineingeben. Bleibt das Brät zusammen und fällt nicht auseinander, dann hat man schon gewonnen! tmrc_emoticons.-)

    Ich werde es bei Gelegenheit auch mal ausprobieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe mich lange darauf

    Verfasst von Bienemajafranz am 4. Oktober 2011 - 16:37.

    Ich habe mich lange darauf gefreut, dieses Rezept endlich auszuprobieren, musste mir aber erst einmal irgendwoher Pökelsalz besorgen. Nachdem ich alle Supermärkte erfolglos abgeklappert habe, hat mir mein Metzger ausgeholfen.


    Ich habe mich dann ans Rezept gemacht, genau nach Anleitung gearbeitet und am Schluss war ich sehr enttäuscht.


    Zunächst hatte sich das Volumen der Masse um die Hälfte reduziert. Dann kam der Geschmackstest. Der Leberkäse war derart versalzen, dass man ihn nicht genießen konnte. Ich hatte mich bei der Herstellung schon über die Menge an Salz gewundert, aber der Metzger bestätigte mir, dass dies die übliche Menge an Pökelsalz auf ein Kilo Masse ist. Aber auch die Konsistenz des Leberkäses gefiel uns überhaupt nicht. Sie war irgendwie hart und zäh und nicht ansatzweise so, wie man es erwartet.


    Schade.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo riesemils

    Verfasst von Maruh am 2. Mai 2011 - 16:51.

    ich habe am Samstag diesen Leberkäse ausprobiert und wir fanden ihn alle geschmacklich sehr lecker. Leider war die Konsistenz so komisch. Ganz weich und bröckelig. Ich hatte ihn schon etwas länger im Ofen. Gibt es da noch einen Trick wie ich den etwas fester hinkriege?

    Viele Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Speck

    Verfasst von Andrea207 am 3. Februar 2011 - 00:03.

    Kann man den Speck nicht auch gegen mageres Fleisch austauschen und einfach mehr Gehacktes nehmen? Fleischkäse ist mir nämlich oft zu Fett, deshalb kaufe ich ihn selten und würde genau das beim eigenen vermeiden wollen.

     

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na ja......

    Verfasst von AnitaZ1972 am 2. Februar 2011 - 23:35.

    ........wie befürchtet hatte ich auch nach dem backen noch richtige Speckstücke im Leberkäse.Ausserdem war bei mir die halbe kastenform mit Flüßgkeit gefüllt (Fett&Wasser?)

    Was habe ich falsch gemacht??Kann mir da jemand einen guten Tip geben?Denn sonst werde ich das Leberkäs machen wieder meinem Metzger überlassen!!

    Freue mich über jeden Tip.

    Viele Grüße ,Anita

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1.Versuch

    Verfasst von AnitaZ1972 am 2. Februar 2011 - 16:55.

    Hallo,habe gerade meinen 1.Versuch ,Leberkäse selber zu machen,hinter mir.Jetzt ist er im Ofen und ich bin echt gespannt wie er schmecken wird. Ich habe den Speck in Stücke geschnitten und dann unter das Hack gegeben.Leider hatte ich am Schluß noch ziemlich viele Speckstücke in der Masse.Bin jetzt gespannt wie das nach dem backen dann ist.Hoffe nicht dass die Speckstücke dann noch so groß sind.

    Werde dann berichten wie er geschmeckt hat und auch meine Punkte vergeben.

    Viele Grüße,Anita

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hier die Rückmeldung. Der

    Verfasst von Simone am 29. Januar 2011 - 21:18.

    Hier die Rückmeldung.

    Der Leberkäse in beiden Variationen war sehr lecker. Werde ich wohl öfters machen, da unser Sohn Leberkäse liebt ud ich so wenigstens weiß, was drin ist. Also vielen Dank für das Rezept und natürlich noch 5 Sterne von mir.

    Gruß Simone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gerade den Leberkäse

    Verfasst von Simone am 29. Januar 2011 - 16:02.

    Habe gerade den Leberkäse gemacht, nachdem ich endlich Pökelsalz gekriegt habe.

    Zubereitung war super einfach, allerdings werde ich das nächste Mal den Speck zuerst im TM zerkleinern und dann den Rest dazu geben, denn ich habe noch Speckstücke drin. Zusätzlich habe ich noch etwas an Gewürzen zugfügt. Brät schmeckt schon super. Ich habe eine Form normal gelassen und die zweite Form als Pizza-Käse-Leberkäse gemacht. Gebacken wird er heute abend. Ich werde dann berichten, wie er war.

    Gruß Simone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hats denn inzwischen

    Verfasst von lolamaus am 23. Oktober 2010 - 20:08.

    Hallo,

    hats denn inzwischen auch mal jemand ausprobiert? Vermisse die Sternchen.

    LG Lolamaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ösiland lässt grüßen

    Verfasst von Gast am 12. Oktober 2010 - 20:25.

    Faschiertes = Hackfleisch

     

    Cooking 6

     

    Pökelsalz ist einfach nur Nitritsalz, damit das Fleisch rosa bleibt - mit normalem salz wirds einfach nur unansehnlich grau.

    geschmacklich dürfte es nur wenig unterschied sein

     

    lg hex

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leberkäse

    Verfasst von thermobea am 12. Oktober 2010 - 20:17.

    Hallöle, das Rezept hört sich super an, was mir jedoch nicht ganz klar ist: ist "Faschiertes" Brät??? Glaube, da sind die Sprachprobleme "Nord/Süd" deutlich zu erkennen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe nun eben das Rätsel

    Verfasst von Praline-1 am 11. September 2010 - 17:54.

    Habe nun eben das Rätsel gelöst. Faschiertes ist einfach Gehacktes. Gut, wenn man vorher die Kommentare liest.

    LG Praline-1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was man alles selbermachen

    Verfasst von Praline-1 am 11. September 2010 - 17:52.

    Was man alles selbermachen kann, einfach klasse !!! Aber was ist Faschiertes ? Ist das einfach kleingeschnittenes Fleisch ? Ich stehe vor einem Rätsel, hi, hi, hi.

    LG Praline-1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werde ich ausprobieren

    Verfasst von Mixperle am 7. September 2010 - 11:57.

    Freu mich schon dieses Rezept auszuprobieren, seid einem Besuch in Nürnberg lieben wir frisch gebackenen Leberkäse, bei uns in Bremen gibt es leider nur den abgepackten, tmrc_emoticons.p

    LG von der Mixperle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,den Leberkäse würde

    Verfasst von Schmidt am 2. Juni 2010 - 15:20.

    Hallo,


    den Leberkäse würde ich auch gerne mal probieren. Mich stört das Pökelsalz. Was ist der Unterschied zu normalem Salz? Geht das damit auch?


    Gruss

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo Sausekoch, das Fett (

    Verfasst von christinafr am 2. Juni 2010 - 13:16.

    hallo Sausekoch,


    das Fett ( Speck ) kommt zusammen mit dem Fleisch in den TM,er wird dann zu Brät.


    Da ich Metzgereifachverkäuferin bin weiß ich dass du Pökelsalz in kleinen Mengen bestimmt beim Metzger deines Vertrauens bekommen kannst.


    LG Christina

    LG Christina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fragen!?

    Verfasst von sausekoch am 2. Juni 2010 - 12:50.

    Ich würde gerne dieses interessante Rezept ausprobieren, trau' mich aber noch nicht.


    Wie muss ich den Speck behandeln? Einfach nur in Stücke schneiden oder im TM zu "Hackfleisch" machen? Wo gibt's Pökelsalz?


    Vielleicht kann mir ja jemand helfen.


    LG


    Sausekoch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Faschiertes

    Verfasst von Anja P. am 19. September 2009 - 15:39.

    Hallo Ännimami,


    Faschiertes ist das selbe wie gehacktes.


    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kenne das Wort Faschiertes

    Verfasst von Anja 310 am 18. September 2009 - 20:39.

    Kenne das Wort Faschiertes nichttmrc_emoticons.~ Erklärt mir das Jemand?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmhh

    Verfasst von Sacklzement am 18. September 2009 - 19:44.

    das klingt doch mal gut. Bis jetzt hab ich mir das Brät immer beim Metzger geholt. Lecker wird es auch wenn man es im Varoma gart (dauert ca. 1 Stunde- je nach Größe der Aluschale). Er bekommt dann zwar keine braune Kruste, aber die hat bei uns eh jeder abgeschnitten.


    LG


    Sacklzement

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können