3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Linseneintopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4

Linseneintopf

  • Bitte geben Sie die Zutaten wie folgt ein:
  • 1 Zwiebel
  • 1 Möhre, geschält
  • 300 gr Bauchspeck geschnitten
  • 100 ml Rotwein
  • 330 gr Linsen ca. 3-4 Std einweichen
  • 600 gr Wasser
  • 2-3 kleine Kartoffeln, geschält und kleingeschnitten
  • 1 Tl Suppenpulver
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 Eßl Essig
  • 2 Eßl Balsamicoessig
  • 6
    55min
    Zubereitung 55min
    Backen/Kochen
  • 7
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1 Zwiebel und 1Möhre aufs laufende Messer Stufe 4 fallen lassen


    dazu 300gr Bauchspeck geben und 100C/10min/stufe1  andünsten


    danach mit Rotwein ablöschen und nochmals 5min dünsten


    jetzt Linsen(ohne einweichwasser), Wasser, Suppenpulver, Tomatenmark, Essig, Kartoffeln(kleingeschnitten)


    für 35min/100C/Stufe1/Counter-clockwise operation


    danach würzen mit


    1-2 Tl Salz


    2 Eßl Balsamicoessig


    Auf Counter-clockwise operation/5sec.


    je nach belieben mit wasser verdünnen oder mit mehl andicken


    Dazu bei belieben im Varoma Wienerle oder Debreziener heiß machen


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Superlecker! Habs genauso gemacht, wie im Rezept...

    Verfasst von AnnDee am 5. Februar 2017 - 19:56.

    Superlecker! Habs genauso gemacht, wie im Rezept und musste überhaupt nichts mehr hinzufügen. Selbst meine wählerischen Kinder haben den Eintopf gegessen. Dazu gab es Wienerle und Spätzle. Werde ich garantiert wiederholen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Suppe gestern

    Verfasst von ronjaidefix am 13. Dezember 2012 - 11:19.

    Habe die Suppe gestern zubereitet. Muss sagen: ist das einzige Rezept was mir sofort zugesagt hat, da Rotwein und Tomatenmark mit rein kommt. Jedoch  finde ich die Suppe genau so gekocht nicht sehr schmackhaft - muss noch nachgewürzt werden. Außerdem sind die Angaben Linsen und Wassermenge nicht passend. Viel zu viel Linsen und viel zu wenig Wasser. 600 ml Wasser sind eindeutig zu wenig - auch wenn es ein Eintopf werden soll.

    Empfehlung: mindestens 1 Liter Wasser und höchstens 250 g Linsen.

    Dann schmeckt es ! :cooking_9:

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt einfach

    Verfasst von tschapperl am 10. Oktober 2012 - 20:51.

    Schmeckt einfach hervorragend! :bigsmile:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können