3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Linseneintopf


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Linseneintopf

  • 1 Zwiebel
  • 30 g Rapsöl
  • 200 g Linsen ohne Einweichen
  • 1,5 Liter warmes Wasser
  • 200 g Möhren, in Scheiben
  • 300 g Kartoffeln, in Würfeln
  • 4 Würstchen
  • 400 g Kasseler
  • 1 Würfel Fleischbrühe, für 0,5 l Wasser
  • 30 g weißer Balsamico
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Linseneintopf
  1. Alle Arbeitsschritte im TM sind mt eingesetztem Messbecher.

     

    Zwiebeln schälen und vierten, 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel runterschieben (ich mache das immer zweimal, damit man die Zwiebeln nicht mehr wiederfindet). Öl zugeben und 3 Minuten auf Varoma und Stufe 1 andünsten.

     

    Linsen waschen und mit 1 l warmen Wasser zugben. 30 Minuten auf Varoma und Stufe 0,5 Linkslauf garen. In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und würfelen, Möhren putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Würstchen in Scheiben schneiden, Kasseler würfeln. 

     

    Wenn die Lisen vorgegart sind, Kartoffeln und Möhren mit 0,5 l warmen Wasser in den TM geben und weitere 15  Minuten auf Varoma und Stufe 0,5 Linkslauf garen. Dann Brühwürfel, Essig und Fleisch zugben und 5 Minuten auf Varoma und Stufe 1 Linkslauf fertig garen. Ggf. weiter abschmecken. Ich finde Brühe und Fleisch geben genügend Salz ab, aber die Geschmäcker sind verschieden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept ist basierend auf anderen frei Schnauze erstellt... Topf war fast übervoll, also habe ich hier die Mengen schon etwas reduziert. .. also nicht für den TM31 geeignet. 

Wer mag, kann statt Kasseler auch Speck nehmen (etwas weniger) und dann mehr Würstchen.  Geht natürlich auch fleischlos.

Auf der Verpackung der Linsen stand, dass sie erst nach dem Kochen gesalzen werden sollen, deshalb kommt die Brühe erst zum Schluss rein.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mir und meiner Familie hat er geschmeckt.

    Verfasst von akoti am 15. November 2018 - 14:24.

    Mir und meiner Familie hat er geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns hat es sehr gut geschmeckt, aber wir haben...

    Verfasst von Sterneule am 21. September 2017 - 16:35.

    Uns hat es sehr gut geschmeckt, aber wir haben noch nachwürzen müßen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Linsen haben eine Garzeit von 30 Minuten....

    Verfasst von Webberli am 17. Januar 2017 - 19:49.

    Meine Linsen haben eine Garzeit von 30 Minuten. Daher hab ich bereits nach 10 Minuten das Gemüse und die Kartoffeln zugegeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker geworden. Ich

    Verfasst von HeikeDem am 21. August 2016 - 17:24.

    Sehr lecker geworden. Ich habe es im TM 31 gemacht, habe nur 200 g Kartoffeln genommen und es ist nicht über gekocht. Ich habe noch 2 TL Salz hinzugefügt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns super geschmeckt. Hab

    Verfasst von as1968 am 5. April 2016 - 07:09.

    Hat uns super geschmeckt. Hab die Kartoffeln auf 200 g reduziert. Hat auch in den  TM 31 gepasst.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute den Eintopf

    Verfasst von bettina1960 am 19. Oktober 2015 - 00:49.

    Habe heute den Eintopf gemacht!

    Alle waren begeistert! Danke für das Rezept

    lg Bettina tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muss man kräftig nachwürzen,

    Verfasst von Cobblepot am 27. August 2015 - 21:17.

    Muss man kräftig nachwürzen, aber sonst lecker tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, vielen Dak

    Verfasst von Kiwi_Bottrop am 28. Juli 2015 - 23:30.

    Tolles Rezept, vielen Dak dafür  tmrc_emoticons.) Selbst ich als Anfängerin habe dieses Gericht toll hinbekommen!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat alles so geklappt, wie es

    Verfasst von Karenonline am 9. Juli 2015 - 11:19.

    Hat alles so geklappt, wie es sollte und hat uns wunderbar geschmeckt. Danke fürs Rezept!

    CornMixingbowl closedSoft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab das Gericht im TM31

    Verfasst von Sunny152 am 26. Juni 2015 - 23:53.

    Hab das Gericht im TM31 machen können, habe allerdings nur 200g Rindswurst genommen und so konnte zum Glück nichts überkochen. Zum Schluss habe ich noch 200g grüne Bohnen untergemischt. Alles total lecker geworden. Ist bei allen Mitessern gut angekommen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat der ganzen Familie

    Verfasst von Siggi68 am 5. Mai 2015 - 12:33.

    Hat der ganzen Familie geschmeckt, anstatt der Würstchen hab ich Mettenden rein geschnitten und beim nächsten mal werde ich auch etwas Salz dazu geben aber das ist ja reine Geschmackssache.

    Die Zubereitung ging super schnell, vielen Dank für das leckere Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können