3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Marinierte Sparerips


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 600 - 800 g Sparerips waschen und trocken tupfen und zur Seite stellen.
  • Marinade:
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL Ajvar
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL scharfer Senf
  • 1 EL Honig
  • 8 El Chez Pierre Salsa Soße (vom Penny – schmeckt mir am besten – ohne Schleichwerbung machen zu wollen)
  • ein großzügiger Schuss Soja- und Worchestersauce und nach Bedarf/Geschmack
  • Ingwerpulver, Chilipulver, Salz/Gewürzsalz/Vegeta/…., Pfeffer, Chilipulver, …
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Den Knoblauch und die Frühlingszwiebel schälen. In den Mixtopf geben 5 Sekunden auf Stufe 4 zerkleinern –Meßbecheraufsatz weglassen.


    Das Olivenöl dazu geben dazugeben und ohne Meßbecheraufsatz 3 Minuten auf Varomastufe, Stufe 1 dünsten.


    Nun die restlich aufgeführten Zutaten hinzu fügen und auf Stufe 4 10 Sekunden zu einer homogenen Masse verarbeiten.


    Die Sparerips in einen Gefrierbeutel geben, Marinade obendrauf geben und alles gut durch kneten. Wenigstens den ½ Tag oder über Nacht durch ziehen lassen.


    Alles vor dem grillen auf eine Teller bzw. Platte geben und auf den Grill legen. Schmeckt auch lecker aus dem Backofen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe gerade Deine

    Verfasst von Ruthly62 am 20. April 2012 - 16:11.

    Love

    Habe gerade Deine Sparerips-Soße gemacht und bin vom Geschmack total begeistert. Nun müssen die Rippen noch ruhen und heute Abend will ich sie im Backofen grillen. Schon allein der Geschmack der Soße ist so Spitze, da können die Sparerips nur super werden!! von mir 5 Sterne! 

    Ruthly62

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Garzeit im Backofen

    Verfasst von Prinzesschen am 3. November 2009 - 22:22.

    Es gibt da verschiedene Möglichkeiten - je nach dem eigenen Geschmack:


    - bei Umluft 160°C bzw. normal 180°C 1 Std.  ODER


    - Backofen auf 250°C vorheizen. Die Sparerips auf den Rost legen und auf die 2. Einschubleiste von unten in den Backofen schieben. Auf die unterste Leiste eine Saftpfanne setzen. Die Sparerips von jeder Seite ca. 15 Minuten "garen/anbraten", bis das Fleisch braun wird. Dann die Temperatur auf 225°C reduzieren und die Sparerips insgesamt weitere 20 Minuten garen. Dabei alle 5 Minuten umdrehen und jeweils die Oberseite mit dem Marinadenrest bestreichen (zum Verlängern etwas Öl und Gewürz dazu geben) wer mag kann es auch mit etwas Bier beträufeln. Dann die Temperatur auf 175°C reduzieren und die Sparerips mit der restlichen Marinade/Öl/Bier bepinseln. 200 ml Wasser in die Saftschale gießen und die Sparerips weitere 10 Minuten braten. Im ausgeschalteten Backofen anschließend noch 5 Minuten bei leicht geöffneter Backofentür ziehen lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo AKKI,

    Verfasst von Prinzesschen am 3. November 2009 - 11:02.

    Das freut mich aber sehr!!! DANKE für das sehr nette Kompliment!!! tmrc_emoticons.D


    Mit liebem Gruß


    Anja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wenn ich die Spareribs

    Verfasst von PauLina08 am 2. November 2009 - 23:14.

    Hallo,


    wenn ich die Spareribs im Backofen machen möchte - bei welcher Einstellung und wie lange???


    LG Ramona

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Habe heute dein Rezept

    Verfasst von Akki-69 am 2. November 2009 - 22:59.

    Hallo


    Habe heute dein Rezept ausprobiert


    Hatte noch nie so blank geknabberte Reste auf dem Tisch gehabt


    Von mir und meinen 3 Männern


    5Gentle stir setting Gentle stir setting Gentle stir setting Gentle stir setting Gentle stir setting


    Gruß Akki

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :O  Entschuldigung - die

    Verfasst von Prinzesschen am 19. Oktober 2009 - 22:11.

    :O  Entschuldigung - die Mengenangabe habe ich total vergesen! Nun habe ich es korrigiert - so 600 - 800g Spareripps.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spareribs - wieviel?

    Verfasst von mapoleefin am 19. Oktober 2009 - 22:04.

    Hallo Prinzesschen,


    wieviel Spareribs nimmst Du für diese Menge an Marinade?


    Danke für Deine Antwort.


     


    Liebe Grüße


    Pascale

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können