3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Mediterraner Hackbraten mit Balsamico-Zwiebelsoße (WW-Rezept)


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Hackbraten

  • 1 Bund Petersilie
  • 3 Zweige Thymian
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 500 g Tatar, oder anderes Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 TL scharfer Senf
  • 2 TL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kastenform, Länge 30cm, mit Backpapier ausgelegt

Balsamico-Zwiebel-Soße

  • 2 Stück Zwiebel, mittelgroß, halbiert
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 4 EL Balsamicoessig, dunkel
  • ca. 200 g Gemüsebrühe
  • 1 TL Thymian, getrocknet
  • 2 TL Honig
  • evtl 1-2 TL Speisestärke
5

Zubereitung

  1. Den Hackbraten zubereiten:

     

     

    Den Backofen auf 200° (Gas: Stufe 3, Umluft: 180°) vorheizen. 1 Bund Petersilie und 3 Zweige Thymian waschen und trocken schütteln und in den Closed lid geben und 4sec/Stufe6 klein machen. 

     

     

     

    2 Scheiben Toastbrot in kaltem Wasser einweichen und  dann ausgedrückt in den Closed lid geben. Außerdem 500g Tatar (oder Hackfleisch nach Belieben), 1 Ei, 1TL scharfer Senf und 2TL Tomatenmark sowie etwas Salz und Pfeffer in den Closed lid und 1Min/Dough mode verkneten.

     

     

     

    Die Fleischmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform (Länge 30cm) geben. Den Hackbraten im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 bis 35 Min garen.

     

     

     

    Den Topf für die Zubereitung der Soße reinigen.

     

  2. Balsamico-Zwiebel-Soße zubereiten:

     

    2 mittelgroße Zwiebeln halbieren und in den Closed lid geben und zerkleinern. Bei Bedarf dann mit dem Spatel nach unten schieben und wiederholen, nochmals nach unten schieben.

     

    1TL Pflanzenöl zugeben und dann für 3Min/Varoma/Gentle stir setting glasig garen.

     

    4EL dunkler Balsamicoessig und ca. 200g Gemüsebrühe angießen. 1TL Thymian und 2TL Honig zufügen und 5Min/100°/Gentle stir setting kochen. Abschmecken und wenn gewünscht 10sec/Stufe6 die Zwiebeln klein pürieren.

     

    Wer die Soße sämiger möchte kann nochmals alles mit ca. 2TL Speißestärke aufkochen lassen, damit die Soße mehr eindickt.

  3. Wir haben als Beilage Nudeln gegessen. Es ginge genauso Ebly oder ein Kartoffelpü oder Salzkartoffeln. Außerdem haben wir uns Bohnen dazu gemacht.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

ProPerson: 10 ProPoints (nach WW ProPointsPlan360°)

Aus dem Buch: "Fleisch und Hackfleisch" von WW

Im Originalrezept wird Polenta und Brokkoli dazu serviert.

Die Soße hat einen ganz eigenen, feinen Geschmack. Unbedingt ausprobieren!!! Die Soße habe ich aber in doppelter Menge zubereitet. Kam mir sonst etwas wenig vor.

 

Leider konnte ich bei der Rezepterstellung keine Zutatenliste anlegen. Deshalb steht alles in den Zubereitungsschritten!!!! Ich versuche aber dann nochmal die Zutatenliste zu erstellen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr, sehr Lecker

    Verfasst von Annalina85 am 21. November 2016 - 12:12.

    Sehr, sehr Lecker Tongue

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu.. also, der erste Geruch der Soße und...

    Verfasst von DanaBJ1976 am 28. Oktober 2016 - 14:00.

    Huhu.. also, der erste Geruch der Soße und der pure Geschmack haben mich glauben lassen, dass ich die Soße nicht mag.

    Aber zusammen mit dem Hackbraten und (in meinem Falle) Nudeln war die Soße top! Vielleicht nicht gerade was für Kinder tmrc_emoticons.;-)

    Trotzdem von mir 5 Sterne!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mal eine interessante Soße. Aber lecker....

    Verfasst von Danni8613 am 14. Oktober 2016 - 08:40.

    Mal eine interessante Soße. Aber lecker. Habe auch Nudeln dazu gemacht. Danke fürs Rezept.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)vielen Dank für das tolle,

    Verfasst von Thermomixbär am 29. Juni 2016 - 00:20.

    tmrc_emoticons.)vielen Dank für das tolle, einfache und sehr geschmackvolle Rezept. Gibts bei uns jetzt öfters.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie angegeben ist das Rezept

    Verfasst von LemonGirl1982 am 6. April 2016 - 13:50.

    Wie angegeben ist das Rezept für 4 Personen gedacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für wieviel personen ist denn

    Verfasst von Karinchen2311 am 31. März 2016 - 22:04.

    Für wieviel personen ist denn das rezept?

    LiebecGrüsse karina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hrt sich sehr lecker an und ich werde das...

    Verfasst von hobbyköchin50 am 21. Januar 2016 - 18:48.

    Das hört sich sehr lecker an und ich werde das Rezept gleich mal ausprobieren. Ich habe es heute Abend gemacht, super einfach und mit der Soße drüber, ein toller Geschmack. Volle Sternchenzahl 👍🏻

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können