3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mini-Bürli-Burger: Cheese- / Ham- / Caesar-Burger mit Big-Mac-Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Bürli Buns (je 3 Stück für 4 Personen):

  • 400 g Weizenmehl, Typ 405
  • 100 g Roggenmehl, Typ 1150
  • ½ Würfel Hefe
  • 2 TL Salz
  • 340 g lauwarmes Wasser

Burger Patties:

  • 1 Zwiebel
  • 350 g Rinderhackfleisch
  • 1 Ei
  • 40 g Paniermehl
  • Salz und Pfeffer
  • Öl zum Anbraten
  • 4 kleine Putenschnitzel

außerdem

  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Hüttenkäse
  • 3 Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • 1/2 Glas Cornichons, in Scheiben
  • Salatblätter, nach Belieben
  • Röstzwiebeln, nach Belieben
  • frisch gebratener Bacon, nach Belieben
  • Senf und KetchUp, nach Belieben
  • Salz und Pfeffer

Big Mac Sauce

  • 1/2 Tasse Miracle Whip
  • 1/2 Tasse Mayonaise
  • 3 EL Salat Dressing "French"
  • 1 EL *HEINZ sweet relish
  • 3 TL *HEINZ dill relish, ersatzw. 1 EL mehr Sweet Relish plus 1/2 TL Dill
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Röstzwiebeln
  • 1 TL weißer Balsamico
  • 1 TL Tomatenketchup
  • 1/8 TL Salz

Süß-Sauer-Sauce

  • 60 ml Pfirsichsaft, prima mit dem Abtropfsaft von Dosenfrüchten
  • 60 ml Aprikosensaft, prima mit dem Abtropfsaft von Dosenfrüchten
  • 2 EL **heller Stärke-Sirup (Glujosesirup), aus dem BIO-Laden, ersatzw. Maissirup
  • 5 TL guter Obstessig
  • 1 TL Speisestärke, gehäuft
  • 1,5 TL helle Soja-Sauce
  • 1,5 TL milder Senf
  • 1/4 TL Salz
  • 1/8 TL Knoblauch-Granulat
  • 2 EL Wasser

Caesars Sauce

  • bitte siehe link in Schritt 4
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Bürlis - Am Vortag Teig ansetzen
  1. Alles in den Closed lid geben und 2,5min./Dough mode zu einem glatten Teigverarbeiten. Den Teig in eine mind. doppelt große Schüssel geben und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

    Am nächsten TagOfen vorheizen auf 220°C (±20° je Herd) und aus dem Teig 12 Kugeln formen, am Besten mit bemehlten Händen, und dann ca. 20min. kross backen.

  2.  

    Big Mac Sauce - kann auch am Vortag zubereitet werden: 

    Alles in den Closed lidgeben und 15sec. / Stufe 2-3 linkslauf vermischen. Dann  10min. /90°C/ Sanftrührstüfe erwärmen.

    In sterile Flaschen abfüllen, fest verschließen, kopfüber 2min. abkühlen lassen, umdrehen, völlig erkalten lassen und kalt stellen.

  3.  

     

    Süß-Sauer Sauce - kann auch am Vortag zubereitet werden:

    Alle Zutaten, außer Wasser, in den Closed lid geben und 1min./Stufe 4 gut vermischen, bisalles „glatt“ ist. Nun 2,5min./100°C/Stufe 2 kochen und das Wasser hinzu geben. Weitere 5min./100°C/Stufe 2 kochen lassen. Wenn die Sauce angedickt ist, in sterile Flaschen abfüllen, fest verschließen, kopfüber 2min. abkühlen lassen, umdrehen, völlig erkalten lassen und kalt stellen.

     

  4.  

    Caesers Sauce - kann auch am Vortag zubereitet werden:

    //www.rezeptwelt.de/vorspeisensalate-rezepte/caesars-salad-caesar-salat-mit-h%C3%A4hnchenbrust-streifen/794311

     

  5. Burger Patties:
  6. Zwiebel in den Closed lid geben und 3sec./Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.

    Paniermehl, Ei, Salz, Pfeffer und Hackfleisch zugeben und 50 Sek./ Counter-clockwise operation /Stufe 4 vermischen.

    Hackfleisch in 8 Teile portionieren und jeweils zu einem flachen Burger formen (Ø = BürliØ).

  7. In einer Pfanne die Eier als Spiegeleier von beiden Seiten in 6-8min. ganz durchbraten (die Eigelbseite nur etwa 1-2min.), herausnehmen und in Alufolie gewickelt warm halten.

     

    In der gleichen Pfanne Öl erhitzen und die Hackfleisch-Patties darin von beiden Seiten anbraten, herausnehmen, warm halten, dann Putenschnitzel, etwas salzen und pfeffern, anbraten. Oder Fleisch in 2 Pfannen anbraten.

  8. Burger schichten
  9. für den Cheese-Burger:

    4 Brötchen halbieren, die untere Hälfte mit Salatblatt und Tomate belegen, mit je 1 EL Hüttenkäse bestreichen, salzen und pfeffern.

    Dann je 1 Hackfleisch-Pattie, 1 EL Big-Mac-Sauce und 1 Spiegelei belegen. Gurkenscheibe drauf legen (nach Belieben mit Senf und KetchUp bestreichen) und Brötchendeckel darauf legen.

     

  10.  

    für den Ham-Burger:

    4 Brötchen halbieren, die untere Hälfte mit Salatblatt und Tomate belegen, mit je 1 EL Süß-Sauer-Sauce bestreichen.

    Dann je 1 Hackfleisch-Pattie und Gurkenscheiben drauf legen (nach Belieben mit Senf und KetchUp bestreichen), mit einen weiteren EL Sauce bestreichen, Salatblatt und Brötchendeckel darauf legen.

     

  11. für den Caesers-Burger:

    4 Brötchen halbieren, die untere Hälfte mit Salatblatt und Tomate belegen, mit je 1 EL Caesars-Sauce bestreichen.

    Dann je 1 Putenschnitzel und Gurkenscheiben drauf legen (nach Belieben mit Senf und KetchUp bestreichen), mit einen weiteren EL Sauce bestreichen, Salatblatt und Brötchendeckel darauf legen.

     

  12. Pro Person je 1 Burger-Variante servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Saucen halten sich so eingekocht gut gekühlt mehrere Wochen (Langzeittest bisher: 2 Monate), angefangene Flaschen bitte in mindestens in 1-2 Wochen verbrauchen.

Wem das alles jetzt zuviel Arbeit macht, kann sich ja auf eine Burger-Variante beschränken und die Bürli-Brötchen und Patties größer backen / braten. Ich hatte alle Saucen schon eingekocht - so war's nicht mehr viel Arbeit.

Gekaufte Hamburger-Brötchen gehen natürlich auch tmrc_emoticons.-)

 

* Diese HEINZ Relish sind sehr schwer zubekommen, im Internet zwar erhältlich, aber inkl. Porto und Versand zu teuer. Hier meine Rezepte zum Selbermachen:

//www.rezeptwelt.de/saucendipsbrotaufstriche-rezepte/sweet-relish-dill-relish/810157

 

* für 2 EL dieses Sirups lohnt sich m.E. der Aufwand vom Besorgen bis zum völligen Verbrauch nicht: ich nehme einfach die doppelte Menge Speisestärke in etwas Wasser angerührt plus 2 TL flüssigen Honig...

 

...wir sind halt hier keine Amis tmrc_emoticons.-)

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare