3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Mmmh – Momos aus dem Thermomix®


Drucken:
4

Zutaten

Teig

  • 500 Gramm Mehl
  • 300 Gramm Wasser
  • 1 gestrichener Teelöffel Salz, fein

Füllung

  • 350 Gramm Hackfleisch, je nach Geschmack, ich habe Rind genommen
  • 1 Stück rote Zwiebel
  • 300 Gramm Weißkohl
  • 2 Stück Karotten
  • 2-3 Stück Knoblauchzehen
  • 1/2 Stück Frische Chilischoten
  • 1 Bund Koriander, frisch
  • 1 Bund Petersilie, frisch
  • 3 Stück Frühlingszwiebeln
  • 2 Teelöffel Chinesisches Fünf-Gewürze-Pulver, gibts im Asia-Markt
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Der Teig

    • Mehl, Wasser & Salz in den Mixtopf geben – 4 Minuten / Knetstufe Dough mode


    • Der Teig sollte eine kompakte Konsistenz haben und sich leicht aus dem Mixtopf entfernen lassen


    • Teig in eine Schüssel geben, mit Folie abdecken und in den Kühlschrank

  1. Die Füllung

    • Der Mixtopf sollte innen trocken sein – Auf Stufe 10 folgende Zutaten in das laufende Messer: Koriander, Petersilie, Knoblauch, Chili & Frühlingszwiebel (halbiert) – ca. 5 Sek.


    • Mixtopf öffnen, mit dem Spatel alles nach unten schieben und Zwiebel, Weisskohl (geviertelt) und die 2 Karotten (halbiert) rein – 5 Sek. / Stufe 5


    • Nun das Hackfleisch, Salz, Pfeffer & 5 Spices Gewürz dazu – Vermengen mit der Knetstufe / 3 Min. – da es eine ziemliche Menge ist, helfe ich mit Spatel beim Kneten etwas nach

  2. [color=#444444; font-family: Arimo, sans-serif; font-size: 18px]Die Masse in eine Schüssel umfüllen[/color]
  3. „Hochzeit“ von Teig und Füllung

    • Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auswallen – Stärke ca. 2-3mm


    • Ich benütze dann einen Ausstecher, es geht aber auch mit einem Trinkglas oder einer Tasse – ca. 8cm Durchmesser

  4. [color=#444444; font-family: Arimo, sans-serif; font-size: 18px]Zirka ein Esslöffel Füllung in die Mitte geben, umklappen und Teigränder rüschenhaft verschliessen. Ich habe dazu einmal eine Art Presse gekauft (siehe Bild unten) – geht aber auch ohne:[/color]
  5. Nun zum Dampfgaren

    • Varoma-(Zwischen-)Boden mit etwas Öl einschmieren, so dass die Momos nicht festkleben. Alternativ kann man auch ein Backpapier (nass machen & zerknüllen) benützen


    • Die Momos auf beiden Etagen verteilen – wichtig – sie sollten sich nicht berühren


    • Nun den Thermomix® mit ca. einem Liter Gemüsebrühe auf der Varomastufe für 20 Minuten einstellen. Nach 5 Minuten als die Brühe auf Temperatur ist, den Varoma für 15 Minuten auf den Mixtopf stellen und die Momos im Dampf garen


    • Nun den Thermomix® mit ca. einem Liter Gemüsebrühe auf der Varomastufe für 20 Minuten einstellen. Nach 5 Minuten als die Brühe auf Temperatur ist, den Varoma für 15 Minuten auf den Mixtopf stellen und die Momos im Dampf garen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

[color=#444444; font-family: Arimo, sans-serif; font-size: 18px]Wer nicht die volle Menge braucht – hier ein kleiner Tipp: Die noch nicht gegarten Momos kann man auch problemlos einfrieren.[/color]


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren