3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhrengemüse mit Bratwurst


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Zwiebel
  • Etwas durchwachsenden Speck
  • 500 Gramm Möhre
  • 500 Gramm Kartoffeln
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 650 Gramm Wasser
  • etwas Salz
  • etwas Petersilie gehackt
  • 4 Grobe bratwürstchen
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1 Zwiebel in denClosed lid geben 3sek stufe 4 zerkleinern. Etwas durchwachsenden Speck klein schneiden und zu den Zwiebeln geben, 3 min stufe 1 100grad dünsten. In der zwischen zeit 500gramm Möhren und 500 Gramm Kartoffeln klein schneiden. Diese dann zu den angedünsteten Zwiebeln in den Closed lid geben 1 Würfel gemüsebrühe 650 Gramm Wasser etwas Petersilie etwas salz dazu geben. Bratwurst in einer Pfanne kurz anbraten. Diese dann in den einlegeboden des varoma geben. Das ganze dann 30 min varoma stufe 1 Counter-clockwise operation garen. Danach die übrige Flüssigkeit über ein Sieb abgießen. das Gemüse wieder in den Closed lid geben und kurz 2-3 sek stufe 3 pürieren. Aber nicht so lang sonst wird es mus. Guten Appetit. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe das Rezept mit dem TM 5 getestet. Nach...

    Verfasst von Rasontias am 1. November 2017 - 14:54.

    Ich habe das Rezept mit dem TM 5 getestet. Nach Angaben vom TM5 sind ganz andere Zutaten dabei!
    Und das Rezept sah ganz anders aus wie auf dem Bild abgebildet!
    Okay wer Sahne Meerettich mag!
    Lg Verena

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von Omi30 am 9. Oktober 2017 - 11:56.

    Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker und schnell zubereitet. Allerdings war es...

    Verfasst von Birgit1987 am 21. März 2017 - 15:50.

    Lecker und schnell zubereitet. Allerdings war es bei mir auch ohne pürieren etwas zu flüssig, erinnerte von der Konsistenz eher an den Brei meiner TochterSmile. Das nächste mal werde ich nach 20 min schonmal nachschauen. Wird nochmal gekocht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Martina, das Zeug war...

    Verfasst von wuselinchen am 9. Februar 2017 - 12:40.

    Hallo Martina, das Zeug war hammerlöcker!!!!!!!!!! wird definitiv in meine Sammlung aufgenommen! Wink Liebe Grüße, WuselinchenLove

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von FLYGUY am 17. September 2016 - 16:24.



    Super lecker und easy Zubereitung!

    tolles , einfaches Gericht!

    darauf achten, die Kartoffeln nicht zu klein zu schnibbeln, da sie sonst zu sehr verkochen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein leckeres Gericht...wird

    Verfasst von lauramaus2001 am 18. Februar 2016 - 20:48.

    Ein leckeres Gericht...wird wieder gemacht

    Dankeschön für's einstellen...LG tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept wurde heute nachgekocht....

    Verfasst von lolle888 am 12. November 2015 - 23:26.

    Rezept wurde heute nachgekocht.

    Schnell,einfach und sehr sehr lecker.

    Habe die Bratwurst aber komplett direkt in der Pfanne gebraten.

    Beim nächsten Mal werde ich auch mal statt Bratwurst Frikadellen dazu machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker,habe

    Verfasst von fee 80 am 20. Juli 2015 - 15:45.

    tmrc_emoticons.) super lecker,habe Möhrengemüse bis jetzt immer im Topf gemacht und nun das erste mal im Thermi.Spitze und lecker.Danke fürs Rezept.

    **Viel Freude allen mit dem *THERMItmrc_emoticons.)**

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Essen war sehr lecker,

    Verfasst von berlepp@t-online.de am 1. Februar 2015 - 17:43.

    Das Essen war sehr lecker, müssen wir bald wiedermachen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hat lecker

    Verfasst von Kanumoelle am 21. Januar 2015 - 21:34.

    hat lecker geschmeckt

    allerdings war am Ende alles ziemlich verkocht so das kein Wasser mehr abgegossen werden konnte, war also ziemlich flüssig, warscheinlich habe ich aber auch alles etwas zu klein gewürfelt, geschmeckt hats trotzdem lecker.

    Beim nächsten mal werde ich nach 20-25 min. mal nachsehen wie gar die Sachen sind.

    Die Bratwurst habe ich komplett in der Pfanne zubereitet

    Danke für´s Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Möhrengemüse sehr

    Verfasst von Wusa am 21. November 2014 - 09:05.

    Hallo,

    Möhrengemüse sehr lecker und schnell zubereitet.....habe allerdings den durchw. Speck raus genommen und am Ende ausgelassenen fetten Speck untergemischt.....Bratwurst im Varoma hat mir nicht so gut geschmeckt aber das ist nicht schlimm, sie liegt ja sowieso einmal in der Pfanne, dann bleibt sie halt dort.....vier Sterne von mir.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker 

    Verfasst von engel2707 am 16. November 2014 - 16:57.

    Super lecker  Cooking 9 tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Martina, danke für das

    Verfasst von KaYaK am 31. Oktober 2014 - 11:20.

    Liebe Martina,

    danke für das leckere Rezept.

    Ich habe das erste mal seit ich den Thermomix habe, Möhrengemüse (übrigens eins meiner Lieblingsgerichte) gemacht. Es war sehr sehr lecker und schnell zubereitet. Das wird es hier definitiv öfter geben.

    Eine klitzekleine Anmerkung habe ich allerdings. Nenn mich kleinlich, aber ich hätte mich über ein paar Absätze im Rezept gefreut, damit es übersichtlicher wird und ich die Stelle, wo ich gerade dran bin, schneller wiederfinde tmrc_emoticons.;-)

    Liebe Grüße

    KaYaK

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können