3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Nudelauflauf mit Hackbällchen


Drucken:
4

Zutaten

6 Person/en

Hackbällchen

  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 1 Brötchen, eingeweicht und gut ausgedrückt
  • 500 Gramm Hackfleisch, gemischt
  • 1 Ei (M)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Esslöffel Olivenöl, zum Anbraten

Tomatensauce

  • 6 Zwiebeln, halbiert
  • 1 Esslöffel Olivenöl, zum Anbraten
  • 800 Gramm Dosentomaten
  • 80 Gramm Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Oregano, getrocknet
  • 1 Esslöffel Basilikum, getrocknet oder TK
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer

Auflauf

  • 250 Gramm Makkaroni
  • 1 Teelöffel Salz
  • 20 Gramm Butter, zum Einfetten
  • 800 Gramm Gouda, in Scheiben
5

Zubereitung

    Hackbällchen
  1. Zwiebel in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern. restliche Zutaten hinzugeben, 2 Min/Stufe 3,5 verrühren.

    Aus der Masse mit angefeuchteten Händen kleine Hackbällchen formen.
  2. Tomatensauce
  3. Zwiebeln in den Mixtopf geben 2 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern.

    Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die zerkleinerten Zwiebeln darin braun anbraten.

    Tomaten, Tomatenmark und Gewürze in den Mixtopf geben und 2 Sek./Stufe 4 verrühren.

    Angebratene Zwiebeln hinzugeben und 20 Min./98C°/Stufe 1,5 köcheln lassen.

    In der Zwischenzeit Makkaroni nach Packungsanweisung kochen und die Hackbällchen in einer Pfanne von allen Seite braun anbraten.
  4. Auflauf schichten
  5. Eine Auflaufform einfetten.

    8 Scheiben Käse für die letzte Schicht beiseite legen.

    Restlichen Käse in ca. 3-4cm große Stücke reißen.

    Makkaroni, Käse, Tomatensoße und Hackbällchen abwechselnd
    in die Auflaufform schichten und abschließend mit den zuvor beiseitegelegten Käsescheiben abdecken.

    Für 45 Minuten bei 180°C Umluft backen.

    Guten Appetit
  6. Auflauf schichten 2
  7. Auflauf schichten 3
  8. Auflauf Deckschicht
  9. Fertiger Nudelauflauf
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ursi321:...

    Verfasst von herrmue am 6. Oktober 2020 - 17:00.

    Ursi321:
    Hallo, man kann auch weniger nehmen.
    Hab ihn auch schon mal mit 500g gemacht.
    Je nach GeschmackSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sollen das wirklich 800g Käse sein?

    Verfasst von Ursi321 am 6. Oktober 2020 - 11:01.

    Sollen das wirklich 800g Käse sein?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können