3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Paprikahähnchen mit Reis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Liter Wasser
  • 250 g Reis
  • 500 g Hähnchenbrust
  • 5 Spitzpaprika, rot
  • 10 TL Ajvar scharf oder mild
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chili
  • 1/2 Päckchen Schmand
  • 1 EL Mehl
5

Zubereitung

  1. Wasser in den Closed lidgießen. 1TL Salz dazu geben.

    Garkörbchen mit dem Reis einhängen.

    Hähnchenbrust in Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer, Paprika, Chilipulver und Ajvar Würzen und in den Varoma-Einlegeboden legen. Varoma aufsetzen und Varomastufe, 30Min, Stufe 1 garen.

    In der Zeit Paprika putzen , klein schneiden und in den Varoma legen und mit garen.

    Nach Ablauf der Garzeit, Schmand und Mehl zum übrig gebliebenen Garwasser geben und 10Sek. Stufe 8 verrühren. Danach 3Min 100Grad Stufe 2. Als Soße zu Reis, Paprika und Fleisch reichen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer das Fleisch saftiger haben möchte gibt es auch erst mit der Paprika dazu(nach etwa 10 Minuten)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wir sind begeistert, super

    Verfasst von KSF1308 am 13. Dezember 2015 - 13:32.

    Wir sind begeistert, super Lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, vermischt sich

    Verfasst von engel12002 am 13. August 2015 - 15:18.

    Sehr lecker, vermischt sich alles sehr schön und schmeckt hervorragend Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat supergut geschmeckt. War

    Verfasst von ullifix am 9. August 2015 - 15:16.

    Hat supergut geschmeckt. War richtig gut gewürzt. Danke für das tole Rezept. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Soße noch mit Ajvar

    Verfasst von Steffienchen am 27. Juli 2015 - 22:11.

    Habe die Soße noch mit Ajvar und scharfer Chili verfeinert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Reis war leider noch

    Verfasst von Hannebue am 24. Juli 2015 - 02:34.

    Der Reis war leider noch nicht gar - ich habe dann ein schnelles Kartoffelpürree aus der Tüte gemacht, damit nicht alles andere kalt wird. Für die Soße habe ich gleich zu Anfang eine große Zwiebel (5 Sek. St. 5) zerkleinert und das Wasser mit Hühnerbrühe angereichert. War sehr lecker und wird garantiert wieder gemacht - allerdings bekommt der Reis dann 40 statt 30 Min. Zeit zum Garen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schmeckt uns sehr gut. Ich

    Verfasst von hofigeli am 9. Juli 2015 - 18:24.

    schmeckt uns sehr gut. Ich gebe das Fleisch hinterher in die fertige Sosse und lass alles zusammen nochmal für 3 Min. bei 100 Grad im  Closed lid  Rührstufe Gentle stir setting bei Linkslauf Counter-clockwise operation durchziehen. Gibt dann noch etwas mehr Geschmack.   Was auch gut schmeckt ist , wenn man Ananas hinzufügt.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da bei uns 2 kleine Jungs

    Verfasst von Naschkatze79 am 19. Juni 2015 - 11:56.

    Da bei uns 2 kleine Jungs mitessen lasse ich es meistens so. Oder ich Würze auf dem Teller mit Ajvar und etwas Salz nach. Man kann allerdings auch die Soße direkt im Thermomix mit Ajvar( die scharfe Variante) chilisosse oder Sambal Olek je nach Geschmack verfeinern.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Finde die Sose etwas fad...

    Verfasst von sabaki am 20. Mai 2015 - 15:05.

    Finde die Sose etwas fad... gibt es da einen tip wie ich sie würziger machen kann?

    Geht euch das nicht so?

    Danke 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können