3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Parmesanschnitzel mit Reis und Paprikarahmsoße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Parmesanschnitzel

  • 2 Stück Schweineschnitzel
  • 1 Stück Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 50 g Parmesan am Stück
  • 1 EL Butterschmalz

Reis

  • 200 g Reis
  • 500 g Gemüsebrühe

Paprikarahmsoße

  • 3 Stück Paprika rot
  • 500 g Gemüsebrühe
  • 1 Teelöffel Paprikapulver rosenscharf
  • 200 g Sahne
  • 5 EL Mehl
5

Zubereitung

    Parmesanschnitzel
  1. Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen


    Ei mit einer Gabel schlagen


    Parmesan im Closed lid 10 Sek. / Stufe 8 mahlen


    Ei mit gemahlenen Parmesan mischen


    Butterschmalz in einer Pfanne heiß werden lassen und die Schnitzel darin braten

  2. Reis
  3. Gemüsebrühe in den Closed lid geben


    Reis im Gareinsatz abwiegen


    mit Messbecher als Deckel den Reis 25 Min. / 90° / Stufe Gentle stir setting garen


    anschließend den Reis in einer Schüssel mit Deckel warmhalten

  4. Paprikarahmsoße
  5. Paprika waschen, entkernen und in Stücken in den Closed lid geben, 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern


    Gemüsebrühe und Paprikapulver dazugeben und 20 Min. / Stufe 2 kochen


    Sahne und Mehl dazugeben, 30 Sek. / Stufe 4 mischen


    anschließend nochmal 4 Min. / Stufe 2 aufkochen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schade, dass die Schnitzel

    Verfasst von missmia am 2. Dezember 2012 - 21:57.

    Schade, dass die Schnitzel bei dir nicht so gut gelungen sind. Ich mach sie eigentlich wie ganz normale parnierte Schnitzel, nur Parmesan mit Ei mischen, dafür auf die Semmelbrösel verzichten. Und dann brate ich sie ganz normal in einer Pfanne in fett raus...

    Pommes als Beilage hört sich auch gut an. Werd ich morgen so ausprobieren tmrc_emoticons.;) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich fand die Idee mit der

    Verfasst von aw73 am 2. Dezember 2012 - 12:32.

    ich fand die Idee mit der Parmesanpanade für die Schnitzel super und habe es ausprobiert. Die Soße dazu im TM und als Beilage Pommes aus der Friteuse. Die Soße hab ich mit weniger Flüssigkeit gemacht, weil ich ja keinen Reis im TM hatte, der Flüssigkeit aufnimmt.

    Mein Problem waren allerdings die Schnitzel. Das Braten der Parmesanummantelten Schnitzel hat die ganze Küche unter Rauch versetzt und obwohl die Schnitzel nur leicht gebräunt waren, haben sie verbrannt geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also bei uns funktioniert das

    Verfasst von Na Dja am 31. August 2012 - 10:30.

    Also bei uns funktioniert das mit dem Reis so auch.. allerdings find ich 200g Reis für 2 Personen ja der Hammer... also ich koche für 2 Personen 130g und spüle ihn nach dem abwiegen kurz durch... dadurch ist alles nass und es gelingt einfach immer...

     

     

    Ach wie gut das jeder weiss,dass mein Hausfreund TM31 heisst... Wink


    Viele Köche verderben den Brei.. deshalb hab ich meinen Hausfreund dabei Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was klappt denn nicht

    Verfasst von missmia am 14. April 2012 - 11:54.

    Was klappt denn nicht schlabine? Ich koche das regelmäßig und hatte noch nie Probleme...  tmrc_emoticons.~ tmrc_emoticons.~

    Danke für den Hinweis sa-nne. Ich benutze 1000-1500 g Flüssigkeit.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe missmia,bitte überprüfe

    Verfasst von sa-nne am 13. April 2012 - 21:07.

    Liebe missmia,bitte überprüfe nocheinmal die Angaben in Deinem Rezept betreffend Reis kochen.Es kann nicht funktionieren, wenn Du den Reis im Garkörbchen mit 500 g Gemüsebrühe kochst... Der Reis muss im Wasser sein, sonst kann er nicht aufquillen...Ansonsten hört es sich recht lecker an! Werde ich sicherlich einmal testen...Herzliche Grüße,Susanne 

    Thermomix Repräsentantin und The PamperedChef Beraterin aus NRW

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das schlechteste Rezept

    Verfasst von schlabine am 13. April 2012 - 20:08.

    Das schlechteste Rezept überhaupt...das hau hinten und vorne nicht hin....hab mich so geärgert ...weil es sich so gut anhört.... tmrc_emoticons.( tmrc_emoticons.~ tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können