3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Pesto-Hähnchen aus dem Ofen mit cremiger Soße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Pesto Sahne Hähnchen mit Gnocchi

  • 300-400 g Hähnchenbrustfilet
  • Pesto Rosso, Salz, Pfeffer, Paprika, nach Geschmack
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 2 Zwiebeln, 1 geviertelt und 1 in Ringen
  • 20 g Erdnüsse
  • 15 g Olivenöl oder Öl von den Tomaten
  • 60 g Parmesan, gerieben
  • 200 g Milch oder Sahne
  • 150 g Schmand oder Frischkäse
  • 1 EL Mehl
  • 50-100 g Wasser
  • 500 g Gnocchi oder 700 g Kartoffelwürfel
  • Gemüse nach Belieben
5

Zubereitung

  1. Wenn Parmesan am Stück verwendet wird, diesen zuerst in Stücken in den Closed lid geben, 5 sec. bei Stufe 8 reiben und umfüllen.
    Fleisch mit Pesto Rosso einstreichen und nach Belieben würzen, etwas durchziehen lassen und in eine Auflaufform geben.
    Getrocknete Tomaten ggf. abgetropft, Erdnüsse und geviertelte Zwiebel in den Closed lid und 5-7 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
    Alles mit dem Spatel nach unten schieben, nach Belieben zusätzlich mit Paprikapulver bestäuben und Öl zugeben. 2,5 Min. /100°C/ Stufe 1 dünsten.
    Parmesan, Milch, Schmand, Mehl, Wasser und Zwiebel in Ringen zugeben und 6 Min./100 °C/Counter-clockwise operation/Stufe 2,5 aufkochen und ggf. noch einmal abschmecken.
    Soße über das Fleisch in die Auflaufform geben und ca. 35-40 Minuten bei 200°C Ober-Unterhitze oder 180°C Umluft auf mittlerer Schiene im Backofen backen. Bei vorgeheiztem Ofen verringert sich die Zeit um ca. 10 Min.
    Während der Backzeit Gemüse und Kartoffeln im Thermomix garen. Hierfür 500 g Wasser einwiegen, Kartoffeln in den Gareinsatz geben, nach Belieben mit 1 TL (Kräuter-) Salz bestreuen. Das Gemüse im Varoma verteilen und alles zusammen ca.25-30 Min./Varoma/Stufe 1 garen.
    Alles zusammen servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag, kann den Auflauf noch zusätzlich mit geriebenem Käse bestreuen. Lecker auch mit Paprikastreifen und Zwiebelvierteln in der Auflaufform gebacken. Und als Beilage schmeckt auch alles andere wie Nudeln, Reis, Salat...
Wenn die Zeit fehlt, kann man das Fleisch auch im Varoma mitgaren oder in der Pfanne anbraten und die Soße separat zum Essen reichen, die man dann nach dem Garen von Beilage, Gemüse und Fleisch zubereitet.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren