3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Putensteaks mit Ziegenkäse und Möhrenreis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 80 Gramm Parmesan Stück
  • 500 Gramm Putenmedaillons, 60g pro Stück
  • 2 Teelöffel Thermomix Fleischgewürz, (oder eigene Gewürzmischung nach Geschmack)
  • 8 Scheiben Ziegenweichkäsels Rolle
  • 16 Blätter Salbei, in Streifen
  • 300 Gramm Möhren
  • 1000 Gramm Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 250 Gramm Reis, parboiled
  • 30 Gramm Butter, in Stücken
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Parmesan in den Mixtopf geben, 10 Sek./ Stufe 10. Dann umfüllen.

    2. Putenmedaillons mit dem Fleischgewürz von beiden Seiten bestreuen und auf den Varoma und Varoma Einlegeboden verteilen. Auf jedes Medaillon eine Scheibe Ziegenkäse und einige Salbeistreifen legen.

    3. Möhren in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in den Gareinsatz umfüllen.

    4. Wasser und Brühwürfel in den Mixtopf, Gareinsatz mit den Möhren einhängen, Reis einwiegen und mit den Möhren vermischen.

    5. Varoma aufsetzen und ca. 25 min./Varoma/Stufe 1 garen (Garprobe nicht vergessen!). Varoma und Gareinsatz zur Seite stellen. Mixtopf leeren.

    6. Möhrenreis in den Mixtopf geben, Butter und 40g Parmesan hinzugeben, 20 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 2 mithilfe des Spatels vermischen und zu den Medaillons mit restlichem Parmesan servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag, kann zusätzlich zu den Möhren noch eine rote Paprika mit zerkleinern.

Man kann in Schritt 5 auch Garflüssigkeit auffangen und für Schritt 6 benutzen (wer den Reis etwas "schlotziger" mag).

Statt Ziegenkäse kann man auch jeden anderen "zerlaufbaren" Käse benutzen...Als ich das Foto fürs Rezept gemacht habe, habe ich Reste verwertet; hatte aber leider weder Ziegenkäse noch Salbei im Haus - war aber auch so lecker tmrc_emoticons.;-)

Hinweis: Das Rezept stammt aus einem der Finessen Hefte; da ich es aber hier nirgends gefunden habe, es uns aber super schmeckt, habe ich es mal eingestellt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, wir haben statt mit Ziegenkäse...

    Verfasst von Fretti82 am 5. Dezember 2016 - 20:53.

    Sehr lecker, wir haben statt mit Ziegenkäse mit Mozzarella und frischem Thymian überbacken. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern ausprobiert super

    Verfasst von von der hegge am 6. Januar 2015 - 11:52.

    Gestern ausprobiert super lecker u simpel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich sehr gut, uns

    Verfasst von Kristinchen83 am 18. Dezember 2014 - 23:20.

    Geschmacklich sehr gut, uns fehlte nur die Sauce dazu.... aber sonst sehr gut und sehr schnell gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Habe das Fleisch

    Verfasst von Thermo_Queen am 2. Februar 2014 - 21:48.

    Sehr lecker. Habe das Fleisch mit Schafskäse überbacken, mit italienischen Kräutern gewürzt. Mit dem Reis und den Karotten habe ich noch eine Tomate mitgegart... Mmmmh! Es hat allen geschmeckt. Auch den Kids. Nix ist übrig geblieben.  tmrc_emoticons.8)  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Jami sehr lecker 5 Sterne!!!!

    Verfasst von Isyss am 6. Juli 2013 - 12:53.

    Big Smile Jami sehr lecker 5 Sterne!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können