3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Queen's Hühnerfrikassee


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

Frikassee

  • 1 Bund Petersilie
  • 800 g Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühepulver
  • 180 g Langkorn- oder Naturreis
  • 200 g Möhren in Stiften
  • 200 g Champignons, geviertelt
  • 1 Hähnchenbrustfilet (doppelt), ca. 350 - 400 g
  • 200 g Erbsen, TK
  • 1 Glas Spargel, ca. 200 g, abgetropft
  • 30 g Butterschmalz / Ghee
  • 50 g Mehl
  • 400 g Geflügelfond
  • 100 g Garflüssigkeit
  • 100 g Weißwein oder Brühe
  • 50 g Kochsahne oder Sahne
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Curry
  • Pfeffer, Salz, Zucker
5

Zubereitung

  1. Das Rezept ist eine Abwandlung aus dem Kochbuch "Thermomix auf Reisen".

     

    Petersilienblättchen abzupfen, in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern. Umfüllen

  2. Wasser, Salz und Gemüsebrühe in den Mixtopf geben, Garkörbchen einhängen, Reis einwiegen. Kurz die Turbotaste drücken, um den Reis zu befeuchten. (Messbecher ! tmrc_emoticons.;-))

  3. Möhren und Pilze in den Varoma füllen, Einlegeboden einlegen. Eventuell einen Streifen Backpapier einlegen, dabei die Seitenschlitze freilassen. Das Hähnchenfleisch auf den Einlegeboden geben, Deckel schließen.

    20 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen.

  4. Die Erbsen mit in den Varoma geben, noch 5 Minuten wie oben garen.

    Währenddessen die Spargel in 1 - 2 cm lange Stücke schneiden.

    Nach der Kochzeit eventuell eine Garprobe am Fleisch machen.

  5. Den Reis in eine Schüssel umfüllen und warmstellen. Die Garflüssigkeit umfüllen.

  6. Das Fett und das Mehl 3 Minuten / 100° / Stufe 2 erhitzen.

    Fond, Garflüssigkeit und Wein sowie Sahne, Zitronensaft und Gewürze zugeben. 4 Minuten / 100° / Stufe 3 aufkochen.

    Währenddessen das Fleisch in Würfel schneiden und zusammen mit dem Gemüse und Spargel in eine Schüssel geben.

    Die Soße 10 Sekunden / Stufe 8 mixen, abschmecken und über das Fleisch und Gemüse geben.

    Die Petersilie zugeben und alles etwas vermengen.

    Mit dem Reis servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer das Gericht gerne mit Basmatireis machen möchte, nimmt das Garkörbchen bereits nach den 20 Minuten raus, wenn die Erbsen eingefüllt werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Sockenhund, freut mich!

    Verfasst von Queen-of-Castle am 6. März 2016 - 22:25.

    Hallo Sockenhund, freut mich! Zur Spargelzeit nehme ich auch frischen! Vielen Dank für's bewerten tmrc_emoticons.-)

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept, habe

    Verfasst von Sockenhund am 6. März 2016 - 18:29.

    Sehr leckeres Rezept, habe statt Dosenspargel frischen, grünen Spargel zu den TK Erbsen . Vielen Dank fürs Einstellen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermigerd, das freut

    Verfasst von Queen-of-Castle am 20. Dezember 2015 - 14:04.

    Hallo Thermigerd, das freut mich tmrc_emoticons.-)

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War wirklich super lecker.

    Verfasst von Thermigerd am 20. Dezember 2015 - 13:32.

    War wirklich super lecker. Ich habe weniger Wein und dafür mehr Sahne reingetan tmrc_emoticons.)

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Amelie, vielen Dank für

    Verfasst von Queen-of-Castle am 27. Oktober 2015 - 15:51.

    Hallo Amelie, vielen Dank für die Bewertung tmrc_emoticons.-)

    Ich glaube, wir sind "gute" Esser, aber du kannst den Rest auch prima einfrieren.

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckte sehr lecker, hab

    Verfasst von Amelie_Poulain am 27. Oktober 2015 - 15:42.

    Schmeckte sehr lecker, hab alles nach Anweisung gemacht und auch das Hühnchenfilet war durch (hatte da erst bedenken, da meine recht dick waren)! Allerdings nehm ich das nächste mal nur die halbe Portion, ich finde es ist sehr viel geworden Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fände es einfach schön,

    Verfasst von Queen-of-Castle am 16. September 2015 - 10:29.

    Ich fände es einfach schön, wenn zu den Sternen ein Kommentar dabei wäre - vielleicht auch ein Verbesserungsvorschlag, wenn es nicht so geschmeckt hat tmrc_emoticons.;-)

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können