3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rindfleisch,Kartoffeln mit Meerrettichsauce und Rote-Beete-Salat


Drucken:
4

Zutaten

  • Rote Beete-Salat:
  • 2 Rote Beete, geschält , in Scheiben
  • 500 g Wasser
  • 4 El. Essig
  • 2 prisen, Salz
  • 2 Prisen Zucker
  • Maggi
  • Fleisch und Kartoffeln:
  • 1 Bund Suppengrün, geputzt,in Stücken
  • 1000 g Wasser
  • 500 g Suppenfleisch (Rind) am Stück
  • 1 TL Salz
  • 500 g Kartoffeln, in Stücken
  • Meerrettichsauce:
  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 200 g Brühe
  • 170 g Milch
  • Pfeffer
  • 1/2 TL Salz
  • Prise Zucker
  • 1 Spritzer Zitrone
  • ca. 50 g Tafelmeerrettich aus dem Glas (je nach Geschmack auch mehr)
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Rote Beetemit 500 g Wasser im Garkorb 25 Min./100°C/Stufe 1 weich kochen. Umfüllen.

    Essig,Salz,Zucker und Maggi untermischen. Ziehen lassen.

    1000 g Wasser,Suppengrün und Fleisch in den Closed lid geben und 25 Min./100°C/Gentle stir setting/Counter-clockwise operation aufkochen. Die Kartoffeln in den Varoma geben auf den Closed lid setzen.

    Weitere 25 Min./Varoma/Gentle stir setting/Counter-clockwise operation fertig garen.

    Kartoffeln und Fleisch warm stellen.

    Brühe durchs Garkörbchen absiehen. 200 g der Brühe für die Meerrettichsauce zur Seite stellen. Mit der restlichen Brühe kann man eine leckere Nudelsuppe kochen.

    Butter im Closed lid /2 Min./100°C/Stufe 1 schmelzen.

    Mehl zugeben und weitere 2 Min./100°C/Stufe 1 anschwitzen.

    Milch ,Brühe und Gewürze zugeben und 5Min./100°c/Stufe1 erwärmen.

    Meerrettich zugeben und 10 Sek./Stufe 4 unterrühren.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das ganze Rezept kann ich

    Verfasst von tierlilly am 17. April 2016 - 23:58.

    Das ganze Rezept kann ich noch nicht beurteilen, aber der Rote Bete-Salat ist genial   tmrc_emoticons.;), ich schließe mich an, Danke fürs Einstellen !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, aber auch ich

    Verfasst von marlis1955 am 2. Januar 2016 - 18:37.

    Super lecker, aber auch ich habe die Kochzeit erhöht und sogar 700g Fleisch genommen, aber einmal durchgeschnitten.Immer wieder!

    L. G. marlis1955

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Lecker, werden wir

    Verfasst von sonnenschein-1000 am 10. Oktober 2015 - 19:44.

    Super Lecker, werden wir jetzt bestimmt öfters machen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wir sind vor einer

    Verfasst von Tetta am 9. Oktober 2014 - 16:15.

    Hallo, wir sind vor einer halben Stunde fertig geworden mit essen und sind geteilter Meinung. Mein Mann ißt nicht gern gekochtes Fleisch (aber Rouladen zählen nicht dazu! tmrc_emoticons.;). Für ihn ist es eßbar, aber ich brauche es nicht unbedingt nochmal machen. Er hat es jedoch tapfer aufgegessen. Ich dachte, vielleicht kriege ich noch ein Stückchen Fleisch tmrc_emoticons.;) , aber nein tmrc_emoticons.((  (Also kann es nicht so schlecht gewesen sein!) Mir hat es sehr gut geschmeckt und ich gebe auch gerne 5 Sterne dafür. Allerdings habe ich noch 20 min. Kochzeit für das Fleisch und 5 min. für die Kartoffeln dazugegeben. Also insgesamt  75 min. Garzeit für Fleisch und Kartoffeln. Dann war es perfekt. Die roten Bete habe ich aus dem Glas genommen. Vielen Dank für´s Einstellen des Rezeptes und liebe Grüße - Tetta Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, gestern gabs das

    Verfasst von mockerla1912 am 11. September 2014 - 16:31.

    Sehr lecker,

    gestern gabs das Rindfleisch und heute gibts das Süppchen.

    5 Sterne von uns!!!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuper! :p Hab noch nie so

    Verfasst von thomate am 25. August 2014 - 19:35.

    Suuuper! tmrc_emoticons.p tmrc_emoticons.p

    Hab noch nie so eine leckere Meerrettichsoße gemacht bzw. gegessen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Fleisch wurde bei mir gut

    Verfasst von Catandy am 24. August 2014 - 09:48.

    Das Fleisch wurde bei mir gut durch, aber die Kartoffeln nicht.

    25 Minuten waren da zu wenig.

    Ein ganzes Glas Sahnemeerrettich war auch ok und die Sauce war echt lecker.

    Super ist, dass man dann auch noch eine gute Suppe hat.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ich heute gekocht.

    Verfasst von Kochsuse am 22. Mai 2014 - 18:27.

    Habe ich heute gekocht. Schmeckt einfach nur saugut. Tschuldige für den Ausdruck, ist aber wahr. 5 Sterne sind da echt zu wenig. Danke fürs Rezept, werde ich bestimmt öfters machen

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept!!! Die Soße ist

    Verfasst von sportsgirl87 am 23. Januar 2014 - 20:12.

    Super Rezept!!! Die Soße ist super lecker und der Rote Beete Salat erst. Nie wieder Rote Beete im Glas kaufen! Spitze! Allerdings hab ich das Rindfleisch (Tafelspitz) auch im Kochtopf nochmal weich gekocht. War bei mir leider auch recht fest. Trotzdem geschmacklich klasse deshalb 5 Sterne von mir tmrc_emoticons.) Glasses

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallöchen habe das rezept

    Verfasst von isabelrichter am 7. Dezember 2012 - 20:17.

    hallöchen

    habe das rezept letztens ausprobiert und leider war mein fleisch so zähhhhhhhhhhhhhhhhhhh  tmrc_emoticons.(

    der rest war sehr lecker, vorallem die sauce  tmrc_emoticons.)

     

    lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir ging es ebenso, Das

    Verfasst von annemareile am 5. Januar 2012 - 15:03.

    Mir ging es ebenso, Das Fleisch, es war sogar Tafelspitz, war sehr zäh, Soße und Kartoffeln aber gut.  Es war ein -Versuch und beim nächsten Mal werde ich das Fleisch wieder auf klassische Art zubereiten. Der Mixi ist schon super, aber manche Dinge sollte man wohl beim "alten" lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab das Rezept probiert,

    Verfasst von Karina70 am 5. Januar 2012 - 13:39.

    Ich hab das Rezept probiert, und meine Gäste fanden das Fleisch wie Kaugummi tmrc_emoticons.J) , weiß nicht was ich falsch gemacht hab. Vielleicht hat mir jemand einen Tip!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr, sehr lecker.

    Verfasst von Mo777 am 28. Dezember 2011 - 20:59.

    Schmeckt sehr, sehr lecker. Wie früher bei Mama zuhause. Geht auch sehr einfach zu machen!! 1000 Dank für das leckere Rezept. Von mir 5*

    LG Mo777

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Achtung! Hier schreibt noch

    Verfasst von Der Thermomix BIBA am 5. Dezember 2011 - 21:20.

    Achtung! Hier schreibt noch 'son Zweifler  tmrc_emoticons.;)


    Ich konnte mir auch nicht so recht vorstellen, das Rindfleisch in einem Stück im TM-Topf zu garen. Da mir aber meine TM-Beraterin beigebracht hat, dass man(n) ALLES im TM verarbeiten kann, BIS AUF Kieselsteine, hatte ich meine Bedenken schnell abgelegt.  tmrc_emoticons.)


    Das Fleisch war am Ende weiterhin am Stück, der TM unbeschadet, und ich seelig: Denn das Fleisch war sehr saftig und die Meerrettichsauce ein Gedicht!


    Kruemelmonster, danke für das tolle Rezept!  


    Gruß,


    Cooking 1


    Der TM-BIBA

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo tina365, ich gebe

    Verfasst von schnuerfel am 26. November 2011 - 00:04.

    hallo tina365,

    ich gebe tatsächlich das ganze fleisch, höchstens einmal durchgeschnitten, in den topf. bis jetzt hat es immer geklappt und alles ist noch heile. (wie übrigens kruemelmonster bestätigt). viele grüße und einen schönen abend

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wie schnuerfel auch schon

    Verfasst von kruemelmonster am 23. November 2011 - 23:42.

    wie schnuerfel auch schon sagte, wenn nötig kann man das Fleischstück teilen. Bei mir hats bis jetzt geklappt in einem Stück.


    Dem Motor hat das nichts gemacht tmrc_emoticons.;)


    Gruß Kruemelmonster

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo und vielen Dank für das

    Verfasst von Tina365 am 23. November 2011 - 22:54.

    Hallo und vielen Dank für das Rezept. Allerdings verstehe ich nicht, wie Du das mit dem Rindfleisch am Stück machst... gibst Du wirklich den GANZEN Brocken Rindfleisch direkt in den Mixtopf auf das Messer ?!? Das kann ich mir nicht vorstellen. Das muss doch dem Motor schaden!!?? Bitte erklär doch nochmal genau wie Du es machst. Vielen Dank!

    LG Tina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo boulie, ich lasse das

    Verfasst von schnuerfel am 20. November 2011 - 18:53.

    hallo boulie,

    ich lasse das fleisch am stück wenn es reinpasst. ansonsten in zwei teile schneiden. bei mir hat das bis jetzt immer geklappt. gruss schnuerfel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Hallo schnuerfel,  hört sich

    Verfasst von Boulie am 20. November 2011 - 10:00.

     Hallo schnuerfel,

     hört sich gut schnell und einfach an, werde es die Tage kochen.

    Nur eine Frage läßt Du das Fleisch am Stück ?

    Lg Boulie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super

    Verfasst von schnuerfel am 15. März 2011 - 13:15.

    ich habe dieses rezept jetzt schon ein paarmal gemacht und finde es hervorragend. nur den rote beete-salat mach ich immer aus den gekochten fertigen knollen. danke für´s einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können