3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Schinken-Möhren mit Parmesan-Chips und Kartoffelpürree - schmeckt Kindern gut


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1000 g Kartoffeln, geschält, geviertelt
  • 280 g Wasser
  • Salz
  • 30 g Butter
  • 180 g Milch
  • Muskatnuss
  • 800 g Möhren, geschält
  • 400 g gekochten Schinken oder Schinkenspeck in Scheiben
  • 100 g Parmesan
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

    Den Parmesan in grobe Stücke schneiden und im Thermomix 10 Sek. / Stufe 6 zerkleinern. Den Parmesan umfüllen. 

    Die geschälten, ganzen Mören in den Varoma legen.

    Die Kartoffelstücke, das Wasser und Salz  in den Mixtopf füllen, Thermomix verschließen. Varoma mit den Möhren aufsetzen und 10 Min. / Varoma / Stufe 1 garen. Nach 10 Minuten den Varoma mit den Möhren entfernen, Messbecher auf den Deckel setzen und die Kartoffeln weitere 15 Min. / 100 Grad/ Stufe 1 garen. (Eventuell zwischendurch etwas Wasser nachfüllen.) Die warmen Möhren einzeln in je einer Scheibe Schinken bzw. Schinkenspeck einwickeln, auf eine Hälfte des Backblechs legen und 15 Minuten in den Backofen schieben. Nach 10 Minuten den geriebenen Parmesan in kleinen, flachen Häufchen auf der anderen Backblechhälfte verteilen und die letzten 5 Minuten mitbacken.  In dieser Zeit die gegarten Kartoffeln mit 180 g Milch, 30 g Butter und etwas Muskatnuss 20 Sek. / Stufe 5 zu Pürree verrühren. Die fertigen Schinkenmöhren mit dem Kartoffelpürree und den knusprigen Parmesamchips anrichten.           

    Dieses Essen lieben meine Kinder !                                                 

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die 10 Min Varoma plus die

    Verfasst von Hademer Landfee am 16. Dezember 2015 - 15:54.

    Die 10 Min Varoma plus die anschließende Backzeit reichen den Möhren leider nicht aus und ich hatte sie schon halbiert. Die Idee der Parmesanchips ist allerdings klasse. 

    Lg Jenny 


     Jeder Tag ist wie eine neue Seite im Roman deines Lebens und nur du bestimmst, wie die Geschichte weiter geht ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das liest sich gut! Werde ich

    Verfasst von Punktn am 10. Dezember 2015 - 15:28.

    Das liest sich gut! Werde ich bald ausprobieren tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,ja, die Möhren sind

    Verfasst von Mixitrixi am 12. November 2014 - 15:46.

    Hallo,ja, die Möhren sind nach 10 Minuten im Varoma natürlich noch nicht gar, sondern werden hier nur vorgegart. Sie kommen dann ja noch 15 Minuten in den Backofen. Danach sind sie für uns genau richtig. Wenn man sie noch weicher haben möchte, kann man natürlich die Varomazeit auch verlängern.Liebe Grüße, Mixitrixi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich irgendwie

    Verfasst von MamaPia am 12. November 2014 - 13:21.

    Hört sich irgendwie interessant an. Ich werde es wohl mal ausprobieren  tmrc_emoticons.;)

    Obwohl ich bezweifle, dass die Möhren nach 10 Minuten im Varoma weich sein sollen. Aber wie gesagt, ich werde es testen und dann berichten  tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,ich habe mal  einige

    Verfasst von Mixitrixi am 8. Oktober 2012 - 17:23.

    Hallo,ich habe mal  einige Fotos zu dem Rezept eingestellt.

    Liebe Grüße, Mixitrixi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können