3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Spaghetti mit Tomatensahnesosse und Fleischbällchen -nicht nur für Pastafari...


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Hackfleischbällchen

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Stück Ei
  • 5 Esslöffel Paniermehl, oder harte Brötchen/Weißbrot
  • 1 Esslöffel Kräuter nach Wunsch, Z. B. Petersilie, italienische Kräuter, Pizzagewürz
  • 1/2 gestr. TL Salz oder Kräutersalz
  • 1 geh. TL Senf
  • Pfeffer aus der Mühle

Tomatensoße

  • Mehl
  • Butter
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 0,5 Liter Rinderbrühe, Oder Gemüsebrühe
  • 2 Dosen Tomaten, 800 g Dosen
  • Zucker
  • Paprikapulver süß

Nudeln

  • 500 Gramm Nudeln, Z. B. Spaghetti
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Hackfleischbällchen
  1. Falls kein Paniermehl genommen wird, Brötchen oder Weißbrot in Wasser einweichen und danach ausdrücken.
  2. Alle Zutaten gut vermengen und daraus tischtennisballgrosse Bällchen formen.
  3. Die Brühe in den Thermomix gießen und die Bällchen in den Varoma legen.Closed lid
  4. 30' Varoma Stufe 1
  5. Die Brühe umfüllen.
  6. Tomatensoße
  7. Zwiebeln und Knoblauch im Mixtopf 5'' Stufe 5 zerkleinern

    80 g Butter zufügen, 3' 100 Grad, Stufe 1 dünsten
  8. 80 g Mehl zufügen, 3' 100 Grad, Stufe 1
  9. Brühe, Tomaten, 2 Teelöffel Paprikapulver, 4 Teelöffel Zucker zugeben, 15' 90 Grad Stufe 2-3
  10. 150 g Sahne zugeben und mit Salz (ca. 1 Teelöffel) abschmecken
  11. 10'' Stufe 6 pürieren
  12. Bällchen in die fertige Sosse geben und mit den Spaghetti anrichten.
  13. Nudeln
  14. nach Packungsanweisung zubereiten
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn es schneller gehen soll oder man gerne gebratene Bällchen mag - die Soße schmeckt auch prima zu gebratenen Hackbällchen. Die mache ich gerne parallel in der Heißluftfriteuse. Oder natürlich auch ganz ohne Fleisch.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geschmacklich ist das Gericht

    Verfasst von steffigf am 20. Januar 2016 - 21:44.

    Geschmacklich ist das Gericht ok allerdings sehr schlecht erklärt. Wenn ich es laut o.g. Anleitung mache benötige ich von Hand weniger Zeit als mit Thermomix. Es fehlen in der Beschreibung leider auch Zutaten die allerdings in der Zutatenliste stehen (zb Knoblauch bei der Sauce). Auch steht bei den Fleischbällchen keine Temperaturangabe für das Garen. Und es fehlt die Angabe für wie viele Personen geeignet. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Lecker!!! 

    Verfasst von GineBine84 am 16. Oktober 2015 - 15:14.

    Super Lecker!!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können