3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Speckpfannkuchen vom Blech


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Pfannkuchenteig

  • 200 g Mehl
  • 4 Eier
  • 0,3 l Milch
  • Salz, Cayennepfeffer

Fürs Blech

  • 16 Scheiben Speck
  • Fett fürs Blech
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).

    Zutaten für den Pfannkuchenteig in den Closed lid geben und 2 Min bei Stufe 5 verrühren. 10 Minuten quellen lassen.

    Währenddessen Fett und 8 Scheiben Frühstückspech auf dem Backblech verteilen und 10 Minuten im heißen Ofen erhitzen.

    Danach das heiße Backblech vorsichtig aus dem Ofen nehmen und die Hälfte des Pfannkuchenteiges gleichmässig auf das Backblech verteilen. Sofort wieder in den Ofen geben und 10 Minuten hellbraun braten.

    In Portionen schneiden und mit der zweiten Hälfte des Teiges genauso verfahren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Endlich mal Pfannkuchen, bei denen die ganze Familie auf einfach essen kann. Die Pfannkuchen sind super lecker und schmecken uns mit einem gemischten Salat (Rucola, Feldsalat, Tomaten, Radieschen mit Basalmico-Essig) besonders gut.

Gefunden auf der Homepage von E&T.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Würde den Pfannkuchen gerne morgen...

    Verfasst von M. Sundermann am 1. Oktober 2016 - 16:59.

    Würde den Pfannkuchen gerne morgen ausprobieren.

    Muß ich zwingend das Blech einfetten oder kann ich auch Backpapier verwenden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also da muss ich jetzt auch

    Verfasst von mini-claris am 25. Februar 2015 - 14:56.

    Also da muss ich jetzt auch unbedingt mal fünf Sterne da lassen!

    Habe den Ofen pfannkuchen heute gemacht. Ein klein bißchen abgewandelt und zwar hab ich schinkenwürfel, Zwiebelwürfel und Pilze dazu. 

    Und zu dem pfannkuchen haben wir dann den Karotten-ruccola-dip von hier und gewaschenen ruccola dazu gegessen. Das war vielleicht super lecker, sag ich euch! Sogar mein Mann war begeistert!

    vielen Dank für das Rezept!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die tolle Idee...

    Verfasst von Wusa am 28. November 2014 - 22:04.

    Danke für die tolle Idee... Cooking 10

    Es ist endlich mal möglich bei Pfannkuchen mit allen zusammen und gleichzeitig am Tisch zu sitzen und auch als Köchin nicht erst zuletzt zu essen Love

    Der Pfannkuchen ist super gelungen und war sehr lecker,,,wird es öfter geben und ich werde es mal mit anderen Belägen versuchen....alllerdings fand ich die Pfannkuchenmasse nicht ausreichend für zwei Bleche und habe deshalb den kmplt. Speck und den Teig auf ein Blech verteilt ....war ausrechend für zwei bis drei Personen...fünf Sterne verdient

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können