3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Steckrüben-Pute-Auflauf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Man nehme...

  • 600 g Putenbrust
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 geh. TL 7 Kräuter (getrocknet) oder
  • 1-2 EL Speisewürze ("Maggi")
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 750 g Steckrübe
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butterschmalz
  • Muskatpulver
  • 100 g Hühnerbrühe
  • 1 Bund Schnittlauch frisch oder
  • 1 Portion Schnittlauch TK
  • 150 g Meerrettischfrischkäse
  • 2 geh. EL Paniermehl
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    So wird´s gemacht....
  1. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Aus dem Rapsöl mit "7 Kräuter" oder Maggi mit etwas Pfeffer eine Marinade anrühren und das Fleisch darin ca. 15 Minuten marinieren.

    Die Steckrübe etwas zerkleinern und zusammen mit der Zwiebel  dann 7 sec. Stufe 5 zerkleinern. Den Butterschmalz dazu und dann 5 Min., Varoma, Linkslauf, St. 1 dünsten. Anfangs mit dem Spartel nachhelfen, damit der Butterschmalz sich nach unten verteilt. Danach mit 1/2 TL Salz, etw. Pfeffer und Muskat würzen.

    Die Hühnerbrühe angießen und wieder 5 Min., Varoma, Linkslauf, St. 1 garen. Dann den Frischkäse und die Hühnerbrühe ca. 15 Sec. / Linkslauf /Stufe 3 mit Hilfe des Spartels unterrühren.

    Fleisch und Steckrübenmasse in eine leicht gefettete Auflaufform geben und gut mit dem Löffel vermischen. Mit dem Paniermehl bestreuen und mit Butterflocken belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober/Unterhitze) 30 Minuten backen. Dazu essen wir gerne Reis.

    Guten Hunger!

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare