3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Ente 2,5 kg aus dem Varoma


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Ente bis max 2,5 kg

  • 2 Stück Karotten
  • 1 Stück Poree
  • 1 Äpfel, geviertelt
  • 1 Zwiebel, geviertelt
  • Thymian, Mayoran, Salz, Pfeffer
  • 0,8 Liter Wasser
  • 0,2 Liter Rotwein, Dornfelder
  • 2 gestr. TL Gemüsebrühe, fertige Gemüsebrühe nach Angaben des Herstellers für 1 Liter
  • 6
    2h 15min
    Zubereitung 1h 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Ente frisch oder aufgetaut - Gewicht max. 2,5 kg - mit Gewürzen würzen und der Zwiebel und dem Apfel füllen, in den Varoma geben, dazu die Karotten und die Stange Porree in Stücken .
    0,8 Liter Wasser und 0,2 Liter Rotwein mit 2 TL Gemüsebrühe in den Closed lid. Varoma aufsetzen und 90 min / Varoma / Stufe 2. Danach die Ente auf einen Rost legen und bei 200 °C / Umluft und Grill bis zur gewünschten Knusprigkeit im Backofen ( bei mir waren es 35 Minuten) bräunen.
    Zur restlichen Garflüssigkeit habe ich das komplette Gemüse sowie die Füllung der Ente und einen guten Schuss Rotwein gegeben und ca. 15 min ohne Messbecher bei 120 Grad reduziert, anschliessend durch ein Sieb gegossen und nur mit der Hälfte des Gemüses püriert.

    Bei uns gabs dazu Blaukraut und Kartoffelknödel.

    Guten Appetit.

    Ich hab mal in Facebook in einer Gruppe gefragt, wie ihr so die Ente macht. Manche finden, dass so etwas gar nicht in den TM gehört.
    Dachte ich anfangs auch, aber ich wurde eines Besseren belehrt. [img title="" height="16" width="16"]https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/f4f/1/16/1f601.png[/img]

    Für uns steht fest: Ente gibt's nur noch so.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Ente war sehr zart und alles war super...

    Verfasst von masu_hh am 26. Dezember 2018 - 23:47.

    Die Ente war sehr zart und alles war super einfach. Lol
    Die Füllung war sehr lecker, den Rest, der nicht in der Sauce püriert wurde, habe ich einfach mit auf den Tisch gestellt.

    Die Ente vorm Backofen mit Honig bestreichen und einmal zwischendurch wenden, damit sie auf beiden Seiten kross ist.
    Hatte dazu ein Kuchengitter auf das Backblech gestellt und die Ente darauf gegeben.

    Ich habe für die Sauce etwas O-Saft (statt Wein), Geflügelfond, Sahne und Preiselbeeren mit in den Mixtopf gegeben, aufgekocht und püriert. Falls es nicht dick genug ist, mit Speisestärke andicken. (Im Garsud hatte ich aber auch den Wein).
    Es war kein extra Salz oder weitere Gewürze notwendig - die Sauce war ein Traum. Smile


    Wollte die Ente schon lange machen (nach dem ursprünglichen Rezept), aber vor allem diese Version der Sauce hat mich mehr angesprochen.

    Dazu gab es Rotkohl und Semmelknödel.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zum Vorgarten immer gut, weil es Fleich sehr zart...

    Verfasst von anja197 am 22. April 2018 - 11:53.

    Zum Vorgarten immer gut, weil es Fleich sehr zart wird. Deshalb habe ich das Rezept auch schon 2015 eingestellt, weil ich fand, dass es alle mal probieren sollten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tolle Idee! Danke für das Rezept. Klappt ja mit...

    Verfasst von SamCle am 21. April 2018 - 08:35.

    tolle Idee! Danke für das Rezept. Klappt ja mit dem bayrischen Bierbraten auch bestens.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Idee. Hier sind schon mal 5 Sterne für...

    Verfasst von UdoSchroeder am 17. April 2018 - 13:28.

    Super Idee. Hier sind schon mal 5 Sterne für Kreativität. Werde ich Samstag so machen.

    Liebe Grüße aus Calpe an der Costa Blanca.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo happyfinchen,...

    Verfasst von julibine am 17. April 2018 - 12:25.

    Hallo happyfinchen,

    die Idee, eine Ente im Varoma vorzugaren, finde ich prima! Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, habe das Rezept schon geherzt und abgespeichert Wink.

    LG, julibine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können