3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Dinkel-Rinder-Lasagne Histamin- und Laktosefrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Dinkelnudelteig

  • 300 g Dinkelmehl
  • 75 g Wasser
  • 3 Eigelb
  • 75 g Öl, olivenöl
  • 1/2 TL Salz

Paprika- Karottensauce

  • 400 g Paprika
  • 150 g Karotte
  • Oregano
  • Basilikum
  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3-4 Lauchzwiebeln, je nach Verträglichkeit

Käsesauce

  • 150 g Käse, junger Käse (Gauda, Emmentaler oder Butterkäse)
  • 40 g Butter
  • 40 g Dinkelmehl
  • 500 g Milch
  • 1/2 TL Salz
  • 3 Prisen Pfeffer

Hackfleisch

  • 400 g Rinderhackfleisch, nach de Kaufe direkt verarbeiten
5

Zubereitung

    Dinkelnudelteig
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 15 sek. Stufe 5.

    Teig umfüllen, abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.

    Anschließend Teig ausrollen.

  2. Paprika- Karottensauce
  3. Wasser zum kochen bringen.

    Karotten schälen, in dünne Streifen schneiden und 5 Minuten kochen.

    Paprika schälen und in kleinere Würfel (3cm x 3cm) schneiden.

    Je nach Verträglichkeit Lauchzwiebeln kleinschneiden.

    Alle Zutaten in den Closed lid geben 20 sek. Stufe 5 vermusen, 3 Min./70°/Stufe 2.

    Hackfleisch mit Salz und Pfeffer in einer Pfanne anbraten oder garen.

    Paprika- Karottensauce zugeben und auf mittlerer Stufe köcheln lassen.

    Closed lid auswaschen.

  4. Käsesauce
  5. Käse in Stücke schneiden und im Closed lid zerkleinern.

    Restlichen Zutaten zugeben und 7 Min./90°/Stufe 2 kochen.

     

    Backofen auf 200° Ober- Unterhitze vorheitzen

  6. Schichten
  7. In eine mit Öl eingefettete Auflaufform eine Schicht Nudelteig einlegen. Darauf eine Schicht Hackfleich- Paprika- Karottensauce und eine Schicht Käsesauce verteilen. 2 mal wiederholen. 1x Teig und zum Schluss nur die Käsesauce.

    (Teig, Hackfleischsauce, Käsesauce, Teig, Hackfleischsauce, Käsesauce, Teig, Hackfleischsauce, Käsesauce, Teig und Käsesauce)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Weitere histamin- und laktosefreie Rezept auf meinem Profil:

//www.rezeptwelt.de/user/594081/myrecipes/all


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare