3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Hühnerfrikassee Variation HONEY


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1-2 Möhren in Stücken, (1 x 3 cm)
  • 150 g Champignons, in Scheiben
  • 100 g Erbsen, TK
  • 500 g Hähnchenbrust, gewürfelt
  • 1000 g Wasser
  • 1 TL Salz
  • 200 g Reis
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 1-2 Würfel Hühnerbrühe
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Pfeffer
  • 200 g Sahne
  • 2 EL Petersilie, gehackt
  • 1 TL Gemüsepaste selbstgemacht

Spargel, 1 Glas Hühnerfond, 1 Hühnerbouillon Gel

Spargel, 1 Hühnerfond, 1 Hühnerbouillon Gel

5

Zubereitung

  1. Möhren, Champignons und Erbsen in den Varoma geben und Gemüsepaste darüber verteilen. 

  2. Hähnchenbrust in den Varoma-Einlegeboden geben und in den Varoma stellen, am besten Backpapier darunter legen.

  3. Wasser und Salz in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Reis einwiegen, Varoma aufsetzen, 30 Min./Varoma/ Stufe 1 garen.

    (eventuell etwas die Garzeit verlängern, wenn das Fleisch noch nicht durch sein sollte - dann aber den Reis mit dem Gareinsatz schon herausnehmen und warm stellen.)

  4. Varoma und Gareinsatz zur Seite stellen, Mixtopf leeren, Garflüssigkeit auffangen.

  5. Butter und Mehl in den Mixtopf geben und 2 Min./100°/Stufe 1 anschwitzen.

  6. 300 g Garflüssigkeit (eventuell mit Wasser ergänzen), Brühwürfel, Zitronensaft und Pfeffer zugeben und 2 Min./100°/Stufe 2 aufkochen

  7. Sahne und Varomainhalt zugeben und 30 Sek./Counter-clockwise operation/100°/Stufe 1 mithilfe des Spatels unterheben.

    (Ich gebe den Varomainhalt in eine große Schüssel und gebe die fertige Sauce darüber - einmal umrühren - FERTIG! Gut wenn einer das Gemüse nicht mag, dann eben auf zwei Schüsseln verteilen.) 

    Mit Petersilie bestreut zum Reis servieren.

  8. Spargel klein schneiden und zu Gemüse und geschnittenem Fleisch.

    Vor der Sahne den ganzen Fond und Gel dazu machen. Wenn Sahne drin, auf 4 schlagen unddann erst Hardware.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare