3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Königsberger Klopse (Ostpreußische Klopssuppe)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 1 Stück Zwiebeln
  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 1 Ei
  • 40 g Paniermehl
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1 TL Senf
  • 700 g Kartoffeln, in Stücke
  • 1000 g Wasser
  • 3 TL Delikatess Brühe, ( Knorr )
  • 1 TL Essig Essenz
  • 1 Prise Zucker
  • 15 Piment Körner
  • 2 Prisen Fondor
  • 200 g saure Sahne
  • 100 süße Sahne
  • 2 Eigelbe
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Zwiebeln in den Closed lid geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Hackfleisch, Ei, Paniermehl, Salz, Pfeffer, Senf hinzufügen und 30 Sek./Lingslauf /Stufe 4 vermischen,Klößchen formen und in den Varoma-Einlegeboden legen. Tipp. Den Varoma-Einlegeboden mit Feuchten und geknuddelten Backpapier auslegen, damit Eiweiß von den Klopsen nicht auf die Kartoffel träufelt. die seitlichen schlitze müssen aber frei bleiben. Wasser , Delikatessbrühe, Essig, Zucker, Fondor, und Pimentkörner, in den Closed lid geben, Kartoffeln in den Varoma geben. vielleicht mit etwas Salz betreuen, damit sie besser gesalzen werden. verschließen, Varoma und Varoma-Einlegeboden aufsetzen und alles 30 Min./Varoma/Lingslauf /Stufe 1 garen.

    in der Zwischenzeit, in eine ca. 2- 3 Liter Schüssel die 3 Eigelbe und 200 ML Saure Sahne und 100 ml Süße Sahne  geben und mit den schneebesen gut vermengen. und beiseite stellen. bis die Kartoffeln und die Klopse gar sind

    nun die Kartoffeln und Fleischbällchen zur Seite stellen und die Komplette Brühe langsam in die  Sahne Mischung geben, immer wieder Rühren. ( sonst gerinnt sie )dann die Klopse in die Sahnebrühe geben, und auf einen tiefen Teller, Kartoffel, Klopse, und viel Sahnebrühe ( Suppe ) drauf, und mit einen Löffel genießen. (Die Klopse und Kartoffel lassen sich gut mit den Löffel Mundgerecht zerteilen.)

    So hab ich es von meiner Oma, und auch meiner Mutter gelernt. sie sind aus Ostpreußen, und haben es in dieser Version gemacht. Es heißt auch nicht Königsberger Klopse, sondern Ostpreußische Klopssuppe!Guten Appetit!!

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das tolle Rezept. Meine...

    Verfasst von Thea142 am 2. November 2016 - 18:32.

    Danke für das tolle Rezept. Meine Großeltern haben lange Zeit in Königsberg gewohnt und ich muß feststellen: Auch die alten Ostpreußen haben dieses Gericht in den verschiedensten Versionen gekocht. Bei mir ist die Soße auch eine Suppe, nur nehme ich Kapern rein - ist aber geschmacksache tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses

    Verfasst von Kerstin2803 am 9. März 2016 - 18:02.

    Vielen Dank für dieses Rezept. Wir kommen damit Oma´s Klopsen immer näher tmrc_emoticons.-)

    Danke Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept endlich

    Verfasst von Wivenhoe am 23. August 2015 - 22:36.

    Danke für das Rezept Love

    endlich mal jemand der Pimentkörner nimmt und die Kapern weglässt. Ich mache zwar keine Klopssuppe aber das Rezept meiner Schwiegermutter (auch aus Ostpreußen) ist ähnlich.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank an dein Interesse

    Verfasst von calle am 4. Mai 2015 - 01:42.

    Vielen Dank an dein Interesse an dieser Art Klopssuppe. ich bin mir sicher, es wird schmecken, und mal was anderes als Königsberger Klops. die Suppe schmeckt einfach besser, als die angedickte sache. wünsche guten Appetit

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ja mal interessant!

    Verfasst von dnielsen62 am 2. Mai 2015 - 00:47.

    Das ist ja mal interessant! Wir essen Königsbergerklopse sehr gerne! Ich werde auf jeden Fall diese "Klopssuppe" nachkochen! Allein für die schöne Erinnerung an Oma von mir 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können