3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Putenschnitzel-Gemüsepfanne mit Kartoffeln und Rosenkohl


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 4 Stück Karotten
  • 1 Stange Lauch
  • 500 g Putenschnitzel
  • Paprikapulver edelsüß
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 gehäufter Esslöffel Gemüsepaste
  • 400 g Kartoffen, Festkochend
  • 1 Glas Weißwein, trocken
  • 50 g Sahne Schmerzkäse
  • Salz, Pfeffer
  • 500 g Rosenkohl
  • 1 gestr. TL gem. Bockshornkleeblätter = Schabzigerkleepulver, gemahlen/wenn vorrätig
  • etwas Kräutersalz, selbstgem.
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Die Karotten schälen und in Streifen schneiden, je nach Dicke ggf. vorher noch halbieren. Den Lauch in Ringe schneiden.

     Die Putenschnitzel in Streifen schneiden und in einer Schüssel mit ca. 1 EL Paprikapulver edelsüß gut würzen (so, dass sich das Fleisch etwas einfärbt). In den Kühlschrank stellen.

     Die Kartoffeln Schälen und in Würfel schneiden

     750ml Wasser mit 1 TL Salz und 1 EL Gemüsepaste in den Closed lid geben. Die Kartoffelwürfel in den Gareinsatz geben und ebenfals in denClosed lideinhängenDen Varoma aufsetzen und das Gemüse hineinlegen. In den einlegeboden den Rosenkohl geben und mit dem Kräutersalz und dem Bockshornklee besträuen. Das Gemüse 25 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten (die Zeit hängt davon ab, wie bissfest das Gemüse sein soll). 

    In der zwischenzeit, die Hähnchenbruststreifen in einer großen Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten gut anbraten.

     

     Das Gemüse, Rosenkohl und die Kartoffeln in Schüsseln geben und im Backofen bei 40-60 Grad warm halten. die Garflüssigkeit auffangen und bei Seite stellen.

     

    Die hälfte Weißwein in die Pfanne zum Putenfleisch gießen und den Bratenansatz lösen unter Rühren fast vollständig einkochen lassen. Das Gemüse zugeben und wieder Weißwein darüber gießen. Unter ständig rühren etwas köcheln lassen. Die Garflüssigkeit zugeben und unter Rühren einkochen lassen lassen. Und jetzt den Schmelzkäse zugeben und einrühren. Jetzt die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser auflösen und in die Pfanne gießen und unter ständigem rühren aufkochen.

    Nach Geschmack noch mit Salz und Pfeffer würzen.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Weißwein gibt dem Gericht eine wirklich gute Note.  Wer den Geschmack jedoch nicht mag, kann ihn auch einfach weglassen.

 

Anstatt Reis kann man natürlich auch Kartoffeln nehmen: 1 Liter Wasser in den Thermi + 1 TL Salz, 500-600g Kartoffeln (geschält, in Stücken) in den Gareinsatz hängen. 25 Min./Varoma/Stufe 1-2


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare