3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Weihnachtliche Rehkeule


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Weihnachtliche Rehkeule

  • 1200 - 1500 Gramm Rehkeule
  • ca. 1 Flasche Rotwein, trocken
  • 2 Gläser Wildfond
  • 15 Wacholderbeeren, zerdrückt
  • 20 Pfefferkörner
  • 2 Gewürznelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zimtstange, zerbröselt
  • 5 cm Ingwer, in Scheiben
  • 2 gehäufte Teelöffel Preiselbeeren
  • 2 Esslöffel Öl
  • Butter, zum Anbraten
  • Salz und Pfeffer
  • 1 geh. TL Gemüsebrühe
  • 200 Gramm Sahne
  • 1 gehäufte Esslöffel Speisestärke
  • 6
    3h 0min
    Zubereitung 3h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Befreie die Keule von Sehnen und Silberhaut. Bereite eine Beize aus Rotwein, Fond, Wacholderbeeren, Pfefferkörnern, Lorbeerblättern, Zimtstange, Ingwer, Preiselbeeren und Öl her. Lege die Rehkeule darin über Nacht ein. Gelegentlich wenden. Das Fleisch sollte komplett bedeckt sein.

    Die Keule am nächsten Tag herausnehmen und trocken tupfen. Die Beize durch ein feines Sieb in den Closed lid gießen. Brühe hinzugeben.

    Die Keule salzen und pfeffern und in der Butter von allen Seiten gut anbraten.

    Die Rehkeule in den Varoma legen und 3 Stunden auf Varoma Stufe 1 garen. Nach der Hälfte der Zeit nachsehen, ob noch genug Flüssigkeit im Topf ist. Evt. noch Brühe oder Fond nachgießen.

    Das Fleisch vom Knochen lösen, in Scheiben schneiden und in Alufolie im vorgeheizten Backofen bei 100°C ruhen lassen.

    Speisestarke mit einem Esslöffel des Suds anrühren und mit der Sahne in denClosed lid geben. Nochmals 5 Minuten, bei 100°C, Stufe 2 aufkochen und eindicken lassen.

    Danach servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare