3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Arabiata Soße mit Gemüse


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Käse vorbereiten

  • 60 g Parmesan in Stücke

Soße & Gewürze

  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stück Zwiebel, halbiert
  • 1 TL Öl
  • 75 g Katenschinken ohne Fettrand
  • 1/2 Stange Lauch, halbiert in Scheiben
  • 1 kleine Zucchini in Würfel
  • 2 Stück Karotten in Würfel
  • 1 Stück Paprika in Würfel nach Wahl
  • 4-5 Stück Braune Champingons, in Würfel
  • 1 Dose Tomaten in Stücke 400g
  • 500 g passierte Tomaten
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL Pfefffer
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Basilikum
  • 1 TL Majoran
  • 1 EL Balsamico dunkel
  • 1/2 TL Zimtpulver
  • 1-2 TL Harassapulver, od. Chili nach Geschmack
  • 1 wenig Salz, aber VORSICHTIG!
5

Zubereitung

    Arabiata Soße mit Gemüse
  1. Gemüse erst vorbereiten. (man kann es auch im Closed lid machen). Ich möchte aber noch was zum leicht beissen haben.

    Parmesan in den Closed lid 10 Sek./St. 10 zerkleinern und umfüllen.

    Knoblauch und Zwiebel in den Closed lid 3 Sek./St. 5 zerkleinern, dann das Öl mit dem Speck/Schinken 3 Min/Varoma/St. 2 andünsten. Geschnittenes Gemüse mit dazu geben und weiter 3 Min/100°/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting dünsten. Dann beide Tomaten + Gewürze mit rein geben, ausser dem Salz und bei der Schärfe je nach Geschmack rein geben und für 15 Min./100°/Counter-clockwise operation/St. 2 garen. Den Gareinsatz nicht vergessen auf den Closed lid zu stellen mit der Öffnung nach oben. Je nach Größe der Gemüsewürfel (Gar/-Geschmacksprobe machen und ob Salz noch fehlt ). Während die Soße kocht, könnt ihr eure Nudeln je nach Packung gleich mit aufstellen ja nach dem wie lange sie brauchen. 

    In Teller anrichten, den Parmesan drüber lecker.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann es auch gut ohne Katenschinken/Speck zubereiten, dann mehr Salz dazu geben.

Wer lieber frische Kräuter mag, ist auch kein Problem die meisten werden es mit getrockneten Zutaten machen.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Scopa, freut mich das

    Verfasst von matschi74 am 29. März 2016 - 20:53.

    Hallo Scopa, freut mich das es geschmeckt hat. Das ist ja das gute darin, dass man alles was man mag rein geben kann. Hauptsache es schmeckt einem. Danke für die Bewertung. tmrc_emoticons.;)

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ideal, um das Gemüsefach des

    Verfasst von Scopa am 28. März 2016 - 23:12.

    Ideal, um das Gemüsefach des Kühlschrankes leer zu kochen!

    Bei uns waren da heute noch 1 kleiner Lauch, ein Viertel einer Sellerie-Knolle, 2 Stangensellerie-Stangen und 2 Karotten (davon hätte es noch mehr gegeben...) und 7 Riesenchampignons zu einer Zwiebel und zwei Knoblauchzehen (auch da wäre noch mehr vorrätig gewesen).

    Hat sehr lecker geschmeckt und den Rest (es war reichlich!) gibt´s dann morgen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo AzubiHausfrau, freut

    Verfasst von matschi74 am 1. März 2015 - 15:29.

    Hallo AzubiHausfrau, freut mich das es euch geschmeckt hat. Ja manchmal werden es mehrere Portionen, aber wenn es zu viel ist man kann es sehr gut einfrieren: Habe ich auch schon öfter gemacht, so hat man immer was auf Vorrat wenn es mal schnell gehen muss oder man keine Lust zum kochen hat. Danke für deine Sterne und Bewertung. tmrc_emoticons.D  

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. WIr haben uns

    Verfasst von AzubiHausfrau am 1. März 2015 - 14:59.

    Sehr lecker. WIr haben uns genau ans Rezept gehalten, außer dass wir keinen Lauch da hatten. Es wird sehr viel Soße. Ich würde sagen es sind eher 7-8 Portionen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke dem jenigen der die

    Verfasst von matschi74 am 19. Dezember 2014 - 17:58.

    Danke dem jenigen der die Sterne vergeben hat, aber eine Bewertung wär auch nett gewesen tmrc_emoticons.)

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können