3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Artischocken-Limetten-Risotto


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 150 Gramm Risottoreis
  • 400 Gramm Gemüsebrühe
  • 3 Esslöffel saure Sahne
  • 2 Esslöffel Parmesan
  • 2 Esslöffel Petersilie, gehackt
  • 360 Gramm Artischockenherzen (Abtropfgewicht)
  • 2 Esslöffel Limettensaft
5

Zubereitung

  1. Parmesan in den Mixtopf geben und mahlen, umfüllen.

    Knoblauzehe in den Closed lid geben, 3 Sek/Stufe 5. Olivenöl zugeben und 1 Min./Varoma/ Stufe 1 dünsten. Risottoreis zugeben und 3 Min/Counter-clockwise operation/100 Grad/Stufe 1,5 dünsten. Mit der Gemüsebrühe und Limettensaft ablöschen und weitere 15 Minuten /100 Grad / Stufe 2 / Counter-clockwise operation dünsten. Dabei den Gareinsatz als Spritzschutz aufsetzen.

    In der Zwischenzeit die Artischocken abtropfen lassen und vierteln.

    Saure Sahne, Parmesan und Petersilie zum Risotto geben und noch einmal 15 Sek / Counter-clockwise operation /Stufe 3 unterrühren.

    Das Risotto in eine Schüssel geben und die Artischockenherzen unterheben

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schnell zubereitet und WW geeignet


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein tolles Rezept! Schmeckt

    Verfasst von Sabutz am 1. Juli 2016 - 16:54.

    Ein tolles Rezept! Schmeckt super, werde ich wieder machen! Danke dafür!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Hinweis. Es

    Verfasst von pummelschnecke am 24. Januar 2015 - 17:41.

    Danke für den Hinweis. Es kommen noch 2 Esslöffel Limettensaft zusammen mit der Gemüsebrühe zum Risotto.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Einstellen. Hat

    Verfasst von rsgschach am 21. Januar 2015 - 14:30.

    Danke für das Einstellen. Hat ganz gut geschmeckt. Warum heißt das Limetten Risotto? Kann es sein, das da etwas fehlt?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können