3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Beansburger


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Beansburger

  • 1 Dose Kidney-Bohnen
  • 5 EL Haferflocken
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Eier
  • etwas lauwarmes Wasser
5

Zubereitung

    Beansburger
  1. Zwiebel und Knoblauchzehe putzen und in Stücke schneiden.


    In den Closed lid geben und5 sek / Stufe 6 zerkleinern - wer es feiner mag etwas länger.


    Die Kidneybohnen mit Flüssigkeit in den Closed lid zugeben.10 sek / Stufe 5 zerkleinern.


    Alle anderen Zutaten in den Closed lid zugeben.10 sek. / Stufe 4 untermischen. Evtl. zwischendurch mit Spatel nachschieben. Die Masse sollte leicht flüssig sein. Ansonsten evtl. etwas Wasser zugeben - oder im Gegenzug ein paar Haferflocken.


    Masse in eine Schüssel umfüllen und Haferflocken mind. 1 Stunde quellen lasse. Die Konsistenz sollte leicht fest sein, so, dass sich daraus Burger formen lassen. Evtl. noch Haferflocken zugeben, wenn es noch zu flüssig ist. Oder etwas Mehl, Pankomehl bzw. Semmelbrösel.


    Hände anfeuchten - Burger formen - in einer Pfanne mit Fett ausbacken - fertig.


    Bon apetit !!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kann bis zu 8 Burger ergeben, je nach Größe.

Die Backzeit bezieht sich auf das Quellen lassen UND auf das Formen und Ausbacken der Burger.

 

 

Serviervorschläge siehe Bilder.

Evtl.sogar mit selbstgemachten Brötchen ??

 

Oder mit Bratkartoffeln und geschmortem Weißkohl ?? Beim Weisskohl den Kümmel nicht vergessen.!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • super lecker!!!Ich tropfe die Bohnen allerdings...

    Verfasst von mbs1989 am 4. November 2017 - 17:35.

    super leckerSmile!!!Ich tropfe die Bohnen allerdings vorher ab weil der Teig bei mir sonst zu flüssig ist!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine sehr sehr leckere Alternative zu normalen...

    Verfasst von MDEG2017 am 30. April 2017 - 13:43.

    Eine sehr sehr leckere Alternative zu normalen Burgerntmrc_emoticons.) Bei mir war die Konsistenz nach einer Stunde quellen lassen jedoch noch zu flüssig, so dass ich etwas Panko-Mehl darunter mischen musste. Dann ließen sie sich perfekt formen und auch braten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen lieben Dank.

    Verfasst von lionmessage am 15. Dezember 2016 - 10:26.

    Vielen lieben Dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker

    Verfasst von Denise11 am 21. September 2016 - 13:10.

    super leckerSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist eine super Rezeptidee. Ich habe auch schon...

    Verfasst von lisu155 am 15. September 2016 - 10:32.

    Das ist eine super Rezeptidee. Ich habe auch schon schwarze Bohnen genommen (gibt es u.a. bei netto) und das schmeckt mindestens genauso gut. Ist ein toller Ersatz für unsere vegetarischen Burger-Freunde tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die schmecken wirklich klasse. Die werden auf...

    Verfasst von Thermideifi am 12. September 2016 - 09:11.

    Die schmecken wirklich klasse. Die werden auf jeden Fall wieder gemacht. Danke für das Rezept.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können