3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Crunchy Erbsen Bällchen mit Cashew Matcha Crème


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Cashew Matcha Crème

  • 100 g Wasser
  • 1-2 EL Cashewmus o. Mandelmus
  • 1/2 TL Matcha Pulver
  • 1/2 Limetten deren Saft
  • Salz Pfeffer ( bitte frischen Pfeffer)
  • 1 Prise Zucker

Erbsen Bällchen

  • 100 g Cashewkerne oder Mandeln
  • 350 g Erbsen TK aufgetaut
  • 4 EL Hefefocken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Teelöffel Cashewmus o. Mandelmus
  • Salz Pfeffer
  • Minze wer mag

Wälzen

  • 2 EL Stärke
  • 50 g Cashewkerne o. Mandeln gemahlen
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Die Bällchen enthalten Nüsse. je nach Sorte/ mahlgrad bestimmt ihr den Biss der Bällchen. Der Einfachheit halber wähle ich immer die gleich Nuss Sorte für das wälzen u. die Bällchen. Daher sind nur ca Angaben im Rezept was die Nüsse angeht 

  2. Cashewkern Crème
  3. Wasser einwiegen. Schmetterling einsetzen Closed lid, 3 min Varoma Stufe 1 bis es einmal kocht. Matcha Pulver hineingeben. Cashewmus dazu und kurz aufkochen lassen. Varoma, Stufe 2 , 1-2 min. Die Soße dickt relativ schnell an. Zum Schluss mit den restlichen Zutaten abschmecken und umfüllen. Mixtopf muss nur kurz ausgeschwenkert werden mit Wasser. 

  4. Bällchen
  5. Knoblauchzehe hacken. Dazu Mixtopf schließen, Stufe 5 einstellen und Knoblauch durch die Öffnung ins laufende Messer fallen lassen. Dauert Ca. 6 Sekunden. 

    Runterschieben. Erbsen und restliche Zutaten dazu. 50 Sekunden Stufe 5. die Masse erinnert von der Konsistenz an Semmelknödel/ Hackbällchen. Eventuell noch mit der Hand etwas nachkneten oder 1 min Dough mode

    Nun kleine Kugeln formen. Ich mach es mit einem Eisportionierer. Und im Anschluss in der Nuss Stärke Mischung wälzen. Auf einem Blech mit Backpapier verteilen und 20 min backen. 

  6. Die Soße evtl erneut erwärmen, ich nehme sie kalt manchmal auch dazu. und servieren. 

10
11

Tipp

Vegan 

glutenfrei

laktosefrei

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für die ausführliche

    Verfasst von Gast am 13. Februar 2016 - 05:38.

    Danke für die ausführliche Bewertung. Das mit den 2 min kann gut sein, je nach Ausgangstemperatur. gute Idee mit der Ergänzung (quinoa/Amaranth) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept.

    Verfasst von Nocte am 13. Februar 2016 - 00:22.

    Vielen Dank für das Rezept. Haben es gestern ausprobiert. Die Bällchen sind sehr lecker und werden im Backofen auch nicht trocken.

    Die Soße ist allerdings sehr am Topfboden angeschlagen, wahrscheinlich sind die 2 min zu lang oder man sollte mehr Wasser hinzufügen. Die Soße ließ sich später im Topf mit der Zugabe von Wasser gut erwärmen.

    Wir haben zu dritt davon gegessen, es gab noch 150g Amaranth dazu, so wurde damit jeder als Hauptgericht satt. Quinoa könnte ich mir auch gut als Beilage vorstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Cashewmus/ mandelm gibt es im

    Verfasst von Gast am 29. Januar 2016 - 11:28.

    Cashewmus/ mandelm gibt es im Bioladen oder dm Markt. 

     

    https://www.dm.de/alnatura-cashewmus-p4104420139862.html

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!  Das Rezept hört sich

    Verfasst von Mixi29 am 29. Januar 2016 - 10:37.

    Hallo! 

    Das Rezept hört sich super an aber die cashew creme selber machen? und wie?  oder gibt es das zu kaufen?

    LG Mixi29

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können